Alstervergnügen So schön ist das Fest!

Das Alstervergnügen gehört zu den absoluten Lieblingsfesten der Hamburger und wird bereits seit 1976 gefeiert. Dieses Jahr vom 1. bis 4. September 2016. Die Veranstalter haben das Konzept kürzlich aufgefrischt und das Kultur- und Musikprogramm ausgeweitet. Rund 600.000 Besucher kamen letztes Jahr an die Alster.

1 / 1

Alstervergnügen: Lieblingsfest der Hamburger

Adresse
Jungfernstieg, 20354 Hamburg
Öffnungszeiten
1. bis 4. September 2016, jeweils 10 bis 24 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel:
U/S Jungfernstieg

Das Musik- Programm für 2016 steht noch nicht vollständig fest! Wir werden rechtzeitig berichten.

Veranstaltungszeiten

Donnerstag, 1. September 2016
12 – 24 Uhr

Freitag, 2. September 2016
10 – 24 Uhr

Samstag, 3. September 2016
10 – 24 Uhr

Sonntag, 4. September 2016
11 – 23 Uhr

Maritimes Sommerfest rund um die Binnenalster

Das Alstervergnügen bietet in sommerlich-maritimer Atmosphäre ein spannendes und facettenreiches Programm zu Wasser und zu Lande. Rund um das Binnenalster-Becken dürfen Besucher genießen, schlendern und staunen. Es warten ein Musik-und Kulturprogramm auf mehreren Bühnen und Aktionen und Shows auf dem Wasser. Dazu gibt es einen Tanzboden, Kleinkunst und Straßentheater.

Nicht zu vergessen die großartigen abendlichen Pyro-Shows, die den Hamburger Himmel in bunte Farben tauchen.

Genießer- und Flaniermeile

Auf der Genussmeile am Jungfernstieg präsentieren sich ausgewählte Hamburger Gastronomen mit ihrer gehobenen Restaurant- und Cateringküche in stilvollen weißen Pagodenzelten. Zudem werden hier Delikatess- und Feinkoststände ihre Spezialitäten anbieten. Am Neuen Jungfernstieg gibt es allerlei kreatives und individuelles Kunsthandwerk, schöne Accessoires und Design zu bestaunen und natürlich auch zu kaufen. 

Ein Tänzchen wagen

Sowohl im Alster Tanzsalon am Neuen Jungfernstieg, als auch in einem Discobereich an der Lombardsbrücke wird ordentlich das Tanzbein geschwungen. Auch am Ballindamm herrscht in den Bars durchgehend Partystimmung.

Museumsschiffe

Vier Museumsschiffe des Museumshafens Övelgönne sind beim Alstervergnügen zu bestaunen:„Fortuna“ (holländischer Frachtsegler, 1914), „Hoop de Welvaart“ (Boeierschuit, 1883), „Moewe“ (Besan-Ewer, 1907) und die „Johanna von Övelgönne“ (Friesische Yacht, 1910). 
Wo? Liegeplatz kleine Alster

Aktuelle Infos auch unter facebook.com/alstervergnuegen.hh

article
4323118
So schön ist das Fest!
Das Alstervergnügen gehört zu den absoluten Lieblingsfesten der Hamburger und wird bereits seit 1976 gefeiert. Dieses Jahr vom 1. bis 4. September 2016. Die Veranstalter haben das Konzept kürzlich aufgefrischt und das Kultur- und Musikprogramm ausgeweitet. Rund 600.000 Besucher kamen letztes Jahr an die Alster.
http://www.hamburg.de/alstervergnuegen/4323118/uebersicht/
20160511 12:20:55