Alstervergnügen 2017 Die schönsten Bilder

Geballtes Hamburger Lokalkolorit für Land- und Wasserratten rückte den REAL TASTE OF HAMBURG in den Fokus. Vier unterschiedlich beflaggte Alster-Meilen rund um die Binnenalster präsentierten Kultur von der Waterkant, Hamburger Sounds und nordischer Kulinarik. Wie immer besuchten tausende Besucher aus Nah und Fern das Fest. In unserer Bildergalerie zeigen wir die schönsten Impressionen. 

1 / 1

Alstervergnügen: Lieblingsfest der Hamburger

Adresse
Jungfernstieg, 20354 Hamburg
Öffnungszeiten
31. August bis 3. September 2017, Do. 12 bis 24 Uhr, Fr.,Sa.; 10 bis 24 Uhr, So. 11 bis 23 Uhr
Öffentliche Verkehrsmittel:
U/S Jungfernstieg

Hamburg hisste die Flagge

"Wo Hamburg draufsteht, steckt auch Hamburg drin." Diesem Motto folgend, stand das Alstervergnügen 2017 erstmals ganz unter hanseatischer Flagge. Mit geballtem Lokalkolorit für Land- und Wasserratten präsentierte sich das Tor zum Norden absolut waschecht, rein und pur. Auf vier unterschiedlich beflaggten Meilen rund um die Binnenalster servierte das Alstervergnügen urtypische Kultur von der Waterkant, Hamburger Sounds und nordische Genusswelten  – den REAL TASTE OF HAMBURG. 

So schön war es 2017

Das Sommerfest an der Binnenalster vereint Tradition, Weltoffenheit und LebensART 

Das Alstervergnügen präsentiert sich in seiner weltoffenen, nordisch geprägten Lebensart. In sommerlich-maritimer Atmosphäre offenbart sich das typische, traditionsbewusste Hamburg mit einem erlesenen Kultur- und Unterhaltungsprogramm zu Wasser und zu Land, das den Facettenreichtum der Hansestadt spiegelt. Das Alstervergnügen ist Fest von Hamburgern für Hamburger und seine Besucher, für das sich ab 2017 namhafte Musiker, bildende Künstler, Schauspieler, Entertainer und Tänzer der Stadt engagieren. 

Das legendäre Feuerwerk am Donnerstag, Freitag und Samstag wird in diesem Jahr von dem Schauspieler Heinz Hoenig, bekannt aus der Filmreihe „Der König von St. Pauli“, moderiert.

Musik

Auf der großen Wasserbühne am Jungfernstieg geht es mit Rock & Pop & Singer-Songwriter vier Tage lang zur Sache – moderiert von Sven Flohr vom Alsterradio präsentieren sich die Hamburger Macher der Musikszene, Hamburger Bands und Solo-Künstler sowie Hamburger Produzenten und Verleger mit ihren Künstlern. Als Bühnenpartner der Metropolregion stellt sich in diesem Jahr die Stadt Schwerin mit musikalischen Beiträgen vor.

Am Jungfernstieg wird eine Jazz- und Swing-Bühne für feine Töne sorgen, sie nimmt Bezug auf die Historie der Swing-Standorte Alsterhaus und Alsterpavillon.

Auf der Clubbühne von Hamburg1 Fernsehen gehen die Moderatoren mit dem Publikum auf die Reise durch die traditionellen Hamburger Clubs und stellen deren Künstler vor. Spannende Talks aus der und über die Hamburger Musikszene bereichern das Tagesprogramm und führen durch Hamburgs bedeutende Clubgeschichte(n). Hier haben so manche Young Talents der Stadt aufgehört zu schlummern, und auch die Rocksleepers (eine Initiative der musikalischen Wiedereinsteiger) sind für ihren Musikstil neu erwacht.

Im Tanzsalon Ecke Lombardsbrücke wird  zu Salsa, Tango und Latin das Tanzbein geschwungen. Profitänzer glänzen mit Showeinlagen und motivieren zum Mitmachen. Eine gute Stimmung ist hier garantiert.

In der Party-Meile am Ballindamm sorgen DJ’s mit Hip Hop und Classic bis House für Partylaune at it’s best.
Das vollständige Programm auf den Bühnen

Kunst & Kultur 

Der Wettbewerb „Die Jungfrau für den Jungfernstieg“ ruft die bildenden Künstler Hamburgs erstmalig auf, ein bleibendes Wahrzeichen für den Jungfernstieg zu entwickeln. Die zur besten Jungfrau gekürte Skulptur soll ihren festen Platz an der Flaniermeile erhalten und an deren historischen Kontext erinnern. Der Venezianer Carlo Balljana, international anerkannter Künstler, wird eine Skulptur präsentieren, die den fünfjährigen, offenen Künstlerwettbewerb „Eine Jungfrau für den Jungfernstieg“ offiziell starten wird.

Der Neue Jungfernstieg ganz unter dem Motto „Mehr Hamburg, mehr Kultur".

So wird „DER HAMBURGER“ seinen Fotografen Gregor Borwig in bekannt charmanter und sinnlicher Art präsentieren. 

Oder lassen Sie sich (ver)führen bei einem sonntäglichen Alsterspaziergang auf den Pfaden der spannenden Musikgeschichte Hamburgs mit vielen charmanten Hintergrundgeschichten von Frau Dr. Birgit Kiupel. 
Wann? Sonntag, 3. September 2017: 12-13 Uhr rund um Alster und Gänsemarkt oder 15-17 Uhr: Hamburger Innenstadt bis KomponistenQuartier, Peterstraße. Start: Jahreszeiten Terrasse, Neuer Jungfernstieg, Tickets: 12,00 Euro p.P. vor Ort, Reservierungen an alsterpartner(at)newaspect.de

Die Künstlerin Jeannine Platz wird den Neuen Jungfernstieg in ein Meer von Emotionen verwandeln. Alle Hamburger sowie Fans aus aller Welt können aktiv an der Gestaltung der Installation teilnehmen! Ab heute dürfen Assoziationen zur Hamburger Alster und seinen umgebenden Straßen und Brücken auf facebook.com/alstervergnuegen.hh gepostet werden. Die geposteten Eigenschaftswörter werden Teil einer Kalligraphie-Performance, die zum Alstervergnügen über vier Tage auf diesem Boulevard zu bestaunen sein wird. 

Unter allen Einsendungen werden DREI Objekte der Künstlerin verlost, die dann eigens für die Gewinner von Jeannine Platz gestaltet werden. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18 Jahren, die auf facebook.com/alstervergnuegen.hh Begriffe posten und parallel diese Wörter mitsamt Kontaktdaten (vollständiger Name und E-Mail-Anschrift) per E-Mail an alsterpartner(at)newaspect.de senden. Einsendeschluss: 19. August 2017, die Gewinner-Ermittlung und Bekanntgabe erfolgt am Sonntag, 03.09.2017 gegen 16:30 Uhr auf der Großen Wasserbühne durch die Künstler-Jury: Heinrich von Handzahm und Schauspieler Heinz Hoenig. Die Teilnahmebedingungen sind auf facebook.com/alstervergnuegen.hh veröffentlicht.

Witzige und außergewöhnliche Walk Acts animieren die Besucher rund um die Alster. Zum Beispiel das Scharniertheater mit ihrem plüschigen Dackel-Mix Bellmondo, der zum Amüsement seines Publikums allerhand Schabernack treibt. 

Kinder-Lounge

Unterhalb der Lombardsbrücke eröffnet sich die bunte und große Welt für Kinder und Familien. Spannende Mitmachprogramme laden zu kurzweiligen Aktivitäten ein, wie zum Beispiel Kinder-Schmieden, Kinderkochkurse, Wasserfahrräder und durchsichtige Riesenwasserbälle zum Reinschlüpfen.

Wasserprogramm  

Am 1. September laden die Stand Up Paddler (SUP) zur dritten offenen SUP Meisterschaft ein. Unter dem Titel „Ahoi SUP“ geht’s in den Disziplinen Sprint und Long Distance um die Wette.

Am Samstag sorgen die Drachenboot-Regatten für Furore sorgen. Die Preisverleihung durch die taiwanische Botschaft organisiert.

Der Museumshafen Övelgönne gastiert mit seinen Schiffen auf der kleinen Alster und lädt ein zur Besichtigung mit kleinem Gaumenschmaus und Seemannsgarn. Diesjährig sind mit dabei:
HOOP OP WELVAART Bj. 1883
JOHANNA Bj. 1906
Frachtewer FRIEDA Bj 1909
Dampfpinasse MATHILDA Bj. 1996.

Für das legendäre Hamburger Lions-Entenrenten werden 10.000 von Kids gestaltete Quietsche-Enten für soziale Zwecke am Sonntag an den Start gehen. Mitmachen und Informieren

Auch mit Wasserfahrrädern, Stand Up Paddles und Riesen-Schlupfbällen kann man die Binnenalster erkunden. Wer noch etwas Übung braucht und nicht wasserscheu ist, kann sich im Bereich der Kinder-Lounge ausprobieren. 

Wasserprogramm: Alle Termine und Veranstaltungen

Chillen 

Eine neue Lounge an der Lombardsbrücke lockt mit dem schönsten Binnenalster - Panorama und lädt zum Chillen ein. Hinein in den Liegestuhl, dazu ein cooler Drink ... und einfach entspannen. Hier offenbart sich ein fantastischer Blick auf die Shows der kühnen Wassersportler und die Sunset-Skyline bis zum Rathaus. Und last not least: Hier wird auch die abendliche Pyro-Show zum genussvollen Augenschmaus.

Riesenrad Big-Wheel 

Einer der buchstäblichen Höhepunkte des Alstervergnügens ist das 35 Meter hohe Riesenrad. Von oben kann man den herrlichen Ausblick genießen, der über den Michel bis zum Hafen reicht und in Richtung Norden bis über die Außenalster.

Das Alstervergnügen goes social 

Guter hanseatischer Tradition folgend, unterstützt das Alstervergnügen diverse Projekte im Rahmen gesellschaftlichen Engagements:

*FreiwilligenBörseHamburg 

*Kinder schmieden Zukunft vom Schauspieler Heinz Hoenig heinz-hoenig-schmiede.de

*Dunkelziffer 

*Lions Entenrennen  

 

Facebook Icon facebook.com/alstervergnuegen.hh

Twitter Icon twitter.com/Alsterpartner



Die schönsten Bilder
Geballtes Hamburger Lokalkolorit für Land- und Wasserratten rückte den REAL TASTE OF HAMBURG in den Fokus. Vier unterschiedlich beflaggte Alster-Meilen rund um die Binnenalster präsentierten Kultur von der Waterkant, Hamburger Sounds und nordischer Kulinarik. Wie immer besuchten tausende Besucher aus Nah und Fern das Fest. In unserer Bildergalerie zeigen wir die schönsten Impressionen. 
20170904 11:11:31