Bezirk Altona

Stadtentwicklung Quartier an der Friedensallee

Wohnungen, Büros, Werkstätten
Neues „Quartier an der Friedensallee“ vereint urbanes Leben und Arbeiten

Quartier an der Friedensallee

  • Bezirk Altona koordiniert zukunftsweisende Stadtentwicklung in Ottensen
  • Großprojekte auf Kolbenschmidt-, Euler Hermes- und Henkel-Gelände
  • Innovative Bauweise verbindet Wohnen, Handwerk, soziale Infrastruktur und Gewerbe

Im Stadtteil Hamburg-Ottensen (Bezirk Altona) entsteht ein Vorbild für moderne Stadtentwicklung: Auf insgesamt 8,5 Hektar, einer Fläche von zwölf Fußballfeldern, führen vier Projektentwicklungsgesellschaften aus Hamburg und Düsseldorf Wohnen und Arbeiten in direkter Nachbarschaft zusammen. Zwischen der Friedensallee im Süden, Bahrenfelder Kirchenweg (Westen), Gasstraße (Norden) und dem Hohenzollernring (Osten) entstehen in den kommenden Jahren etwa 1.200 Wohnungen, Gewerberäume für rund 30 lokale Handwerksbetriebe und Dienstleister sowie Büros für mehr als 1.500 Beschäftigte. Neben frei finanzierten Miet- und Eigentumswohnungen sind bis zu 400 öffentlich geförderte Wohnungen vorgesehen („Hamburger Drittelmix“). Innovative Stadtplanung verbindet Wohnungsbau „Rücken an Rücken“ mit den Werkstätten kleiner lokaler Betriebe und integriert soziale Einrichtungen wie Kindertagesstätten. Der Baubeginn soll in diesem Jahr erfolgen.

Downloads