Bezirk Altona

Fischmarkt Aale-Dieter

Aale-Dieter

vergrößern Aale-Dieter preist lautstark seinen Lachs an. (Foto: Maike Baum) Aale-Dieter preist lautstark seinen Lachs an. (Foto: Maike Baum)

Wer den Hamburger Fischmarkt besucht, wird kaum an ihm vorbeigehen. Wenn doch, dann hat er eine der Besonderheiten des Marktes verpasst. Aale-Dieter, mit bürgerlichem Namen Dieter Bruhn, ist eines der „Urgesteine“ des Hamburger Fischmarktes und einer der bekanntesten Marktschreier deutschlandweit. Seit mittlerweile 48 Jahren verkauft er seine geräucherten Fische und hat durchaus nicht vor, in den nächsten Jahren damit aufzuhören.

Fisch statt Flachzange

Ursprünglich wollte Aale-Dieter Maschinenbauer werden, doch ein Freund der Familie suchte damals einen Fahrer für den LKW, mit dem er in Deutschland die Wochenmärkte besuchte. Jener Freund der Familie war auf deutschen Wochenmärkten bekannt als Aal-Wilhelm und Dieter Bruhn zeigte bald, dass er mehr konnte als nur LKW fahren. Mit seinem Hamburger Schnack und der geradlinigen Art war er bald überall bekannt und beliebt. Als sein Mentor aus gesundheitlichen Gründen das Geschäft nicht mehr weiterführen konnte, übernahm Aale-Dieter den Fischhandel und betreibt ihn auch heute noch mit frechem Mundwerk und viel Engagement.

Ein Hamburger Jung’ im Land der Quiddjes

vergrößern Aale-Dieter in Aktion (Foto: Nicole Rädisch) Aale-Dieter in Aktion (Foto: Nicole Rädisch)

Sich selbst bezeichnet er als einen Menschen, der „mit viel Herzblut arbeitet, Lustigkeit verbreitet und rau, aber herzlich ist. Ein echter Hamburger eben!“ Dass Aale-Dieter kein Quiddje, also kein Zugereister ist, merkt man ihm an. Egal wohin ihn seine Markttouren auch verschlagen, der Sonntag gehört allein dem Hamburger Fischmarkt. Und kommt das Gespräch auf seine Heimatstadt, gerät er ins Schwärmen: „Hamburg ist eine der schönsten Städte, wenn nicht sogar die Schönste. Sie hat eine gute Ausstrahlung. Hamburg ist mein Herzblut...einfach schön!“

Sehr oft kann Dieter Bruhn sein Hamburg allerdings nicht genießen, denn Popularität fordert ihren Preis. Als Teil des „Fischmarktes auf Reisen“ tourt er mit ein einigen Kollegen durch den Süden Deutschlands und bringt maritime Atmosphäre nach Stuttgart, Aschaffenburg und München. Doch nicht nur sein Verkaufstalent ist gefragt. In ganz Deutschland ist er auch als Komiker und Sänger willkommen. Ob bei Firmenjubiläen, in Talkshows oder in Werbespots – Aale-Dieter ist ein gern gesehener Gast.

Heiratsvermittler mit großem Herz

Lustige und kuriose Anekdoten hat Dieter Bruhn immer parat. Wer kann schon von sich behaupten, Fisch an Heidi Kabel, Jan Fedder oder Günter Strack verkauft zu haben?

Seine schönste Geschichte ist aber folgende: Nach einem Auftritt in der Fischauktionshalle lud ihn ein junges Pärchen zu einem Glas Sekt ein und fragte „Wissen sie eigentlich, dass sie Schuld an unserer Ehe sind?“ Aale-Dieter war sich keiner Schuld bewusst und wurde aufgeklärt: Die beiden standen einmal vor seinem Stand. Sie kannten sich nicht und hätten sich wohl nie kennen gelernt, hätte der Fischhändler nicht gesagt: „Ihr beide zusammen würdet auch ein gutes Paar abgeben. Und der erste von eurem Wurf ist für mich!“ Der Mann und die Frau schauten sich an, waren sich sympathisch, gingen einen Eiergrog trinken, lernten sich kennen und lieben und heirateten später. Für seinen Auftritt als „Amor“ wollte sich das Paar nun mit einem Glas Sekt bei Aale-Dieter bedanken.

50 Jahre Marktschreier – und kein bisschen leise

vergrößern Aale-Dieter in seinem Stand (Foto: Nicole Rädisch) Aale-Dieter in seinem Stand (Foto: Nicole Rädisch)

2007 feiert Aale-Dieter sein 50. Fischmarktjubiläum: „Fischmarkt heißt für mich unter Menschen zu sein, man sieht den Himmel und die Sonne und man ist frei, kann frei schalten und walten. Mein Lebenstraum ist es, lange gesund zu bleiben, ein hohes Alter zu erreichen und meine Werte an die Nachfolger weiterzugeben.“ Bleibt zu hoffen, dass man Dieter Bruhn alias Aale-Dieter noch lange auf dem Fischmarkt antreffen wird. Ohne ihn wäre das Hamburger Original um ein eindrucksvolles Unikat ärmer!