Bezirk Altona

Baumfällungen Baumfällungen im Straßenraum

Baumfällungen im Straßenraum

Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, muss das Bezirksamt Altona kurzfristig zwei Bäume im Straßenraum fällen lassen.

Hierbei handelt es sich um

  • eine etwa 190 Jahre alte Stiel-Eiche, mit einem Stammdurchmesser von 146 cm, in der Straße Am Wesselhöftpark, Höhe Haus Nr. 2.  Die Eiche hat eine massive Stammhöhlung mit nicht mehr ausreichender Restwandstärke sowie Pilzbefall.
  • eine annähernd 130 Jahre alte Rot-Buche, mit einem Stammdurchmesser von 99 cm im Holstenkamp, Höhe Haus Nr. 48. Die Rotbuche hat seit Jahren einen Brandkrustenpilzbefall, der das Holz an den Wurzelanläufen und der Stammbasis abbaut beziehungsweise zerstört.

Beide Bäume besitzen ein stolzes Alter und für das Bezirksamt Altona war die Beauftragung der Fällung eine schwierige Entscheidung. Da beide Bäume jedoch an jeweils exponierter Stelle stehen, und unter Berücksichtigung ihres schlechten Zustandes, gab es keine andere Möglichkeit. Im Falle, dass die die Bäume unkontrolliert umfallen würden, wären  Personen- und Sachschäden nicht auszuschließen.

Das Bezirksamt Altona beauftragte eine Firma damit, beide Bäume schnellstmöglich zu fällen.

Downloads