Bezirk Altona

Bürgerbeteiligung Neugestaltung Mittelinsel Erzberger Straße

Neugestaltung Mittelinsel Erzberger Straße

Am Mittwoch, dem 18. und am Donnerstag dem 19. Oktober 2017 wurden die beiden Pappeln auf der kleinen Mittelinsel an der Erzberger Straße, an der Einmündung Stangestraße, durch das Bezirksamt Altona gefällt. Wie dringlich diese Fällung war, offenbarte sich nach der Fällung (siehe beiliegendes Foto). vergrößern Baum (Bild: Bezirksamt Altona)

Nachdem die Pappeln, aus Verkehrssicherungsgründen (durch ein Gutachten festgestellte mangelnde Bruchsicherheit) gefällt werden mussten, soll nun das Verfahren zur Neugestaltung dieser Fläche wieder aufgenommen werden.

Mitarbeiter des Fachamtes “Management des Öffentlichen Raumes“ des Bezirksamtes Altona werden deshalb in den nächsten Wochen die Anliegerinnen und Anlieger zu einem Workshop einladen.
Die Mittelinsel, die in den 80er-Jahren in seiner jetzigen Form, mit einer Pergola ausgestattet, angelegt wurde, soll grundlegend überarbeitet werden. Mitarbeiter des Fachamtes haben hierzu erste Überlegungen angestellt. Diese Überlegungen des Amtes sollen in dem Workshop den Anwohnerinnen und Anwohnern vorgestellt und deren Anregungen und Ideen dazu diskutiert werden.

Darauf folgend wird dann, unter Berücksichtigung dieser Vorschläge, eine Planung erarbeitet und diese dann erneut öffentlich präsentiert werden.