Bezirk Altona

Verkehr Baustelle Elbchaussee

  

Baustelle Elbchaussee

Nach einer Fahrbahnabsenkung wurde gestern die halbseitige Sperrung der Elbchaussee (Höhe Schulberg) erforderlich. Der Verkehr wird mit einer Ampelschaltung wechselseitig an der Baustelle vorbeigeführt. Auch am heutigen Abend und morgen früh kann es deshalb noch zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Eine vom Tiefbauamt des Bezirksamtes Altona beauftragte Firma war gestern schon eine Stunde nach Meldung des Fahrbahnschadens vor Ort und nahm mit drei Arbeitern die Arbeiten auf.

Um die Absenkung, aufgrund von Hohlräumen unter der Fahrbahndecke, beheben zu können wurde die bestehende Asphaltdecke, auf einer Fläche von etwa 8 qm, aufgenommen und der Untergrund wieder hergerichtet. 

Zum Einsatz kamen insgesamt sechs Bauarbeiter(einschließlich Bagger- und LKW-Fahrer) die zügig den festgestellten Schaden bearbeiteten.

Im Verlauf des heutigen Nachmittags wird neuer Asphalt eingebracht. Dieser braucht etwa zwölf Stunden um auszukühlen, so dass das Tiefbauamt zum gegenwärtigen Zeitpunkt davon ausgeht, dass eine Freigabe der Elbchaussee voraussichtlich morgen Mittag erfolgen kann.