Bezirk Altona

Umgang mit Bausubstanz Wohnungspflege

Wohnungspflege

Wohnraum muss sich zu jeder Zeit in einem Zustand befinden, der den Gebrauch zu Wohnzwecken ohne Beeinträchtigung zulässt. Er muss so benutzt werden, dass Bewohner und Nachbarn nicht gefährdet oder unzumutbar belästigt werden.

Im Rahmen des Hamburgischen Wohnraumschutzgesetzes hat die Wohnungspflege die Aufgabe, die Instandsetzung, die Erfüllung von Mindestanforderungen und die ordnungsgemäße Benutzung von Wohnraum sicherzustellen.

Bei Wohnungsmängeln - insbesondere Problemen mit Feuchtigkeit - beraten wir Sie vor Ort. Es besteht die Möglichkeit zu einer kostenlosen Feuchtigkeitsmessung.

Kontakt

Bumper

Bezirksamt Altona - Fachamt Verbraucherschutz, Gewerbe und Umwelt

Wohnungspflege
Leitung
Wohnungspflege
Jessenstraße 1-3
22767 Hamburg