Personalamt

Ausbildung Feuerwehr Feuerwehr Hamburg - mehr als nur ein Job

Ob im  Rettungsdienst, der Technischen Hilfeleistung, der Brandbekämpfung oder  im Katastrophenschutz, die Arbeit ist nicht nur vielfältig, sondern Sie leisten einen positiven Beitrag zum Gemeinwohl aller Menschen in Hamburg.

Feuerwehr Hamburg - mehr als nur ein Job

Die Feuerwehr Hamburg sucht Verstärkung

Die Feuerwehr Hamburg sucht Nachwuchskräfte!

Was die Arbeit bei der Feuerwehr interessant macht

Mit dem Tag der Einstellung beginnt die 18-monatige Ausbildung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst. Die theoretischen Inhalte und viele Teile der praktischen Ausbildung absolvieren alle Neuen an der Feuerwehr-Akademie.

Neben den klassischen Aufgaben einer Feuerwehr, gibt es eine Menge an weiteren Möglichkeiten der Spezialisierung. Ob zum Beispiel Rettungstauchen, Höhenrettung oder Einsatzdisposition in der Rettungsleitstelle – das Lernen hört niemals auf! Auch über die Landesgrenzen der Stadt hinaus gibt es eine Menge an Aufgaben, da Unglücke und Katastrophen nicht an Stadtgrenzen enden.

Deshalb arbeitet die Feuerwehr Hamburg in enger Kooperation mit den norddeutschen Küstenländern zusammen; Beispielsweise mit ihrer Sondereinsatzgruppe zur Schiffbrandbekämpfung.Feuerwehrbeamter in Hamburg heißt, ständig Neuerungen und gesellschaftlichen Veränderungen offen gegenüber zu stehen. Die Feuerwehrakademie sorgt mit ihren Fachlehrern und Ausbildern bei regelmäßigen Fortbildungen für das nötige Know-how.

Aus- und Fortbildung findet in den Fachbereichen Brandschutz, Technische Hilfe, Führung, Umweltschutz und Rettungsdienst statt. Hinzu kommen natürlich auch Unterrichtsfächer wie z. B. Beamtenrecht. Alle Feuerwehrleute in Hamburg sind Beamte und müssen mit den Gesetzen vertraut sein, denn sie haben eine besondere Verantwortung gegenüber den Menschen in unserer Stadt.