Personalamt

Mehr als nur ein Job Feuerwehr Hamburg als Arbeitgeber

Ob im  Rettungsdienst, der Technischen Hilfeleistung, der Brandbekämpfung oder  im Katastrophenschutz, die Arbeit ist nicht nur vielfältig, sondern Sie leisten einen positiven Beitrag zum Gemeinwohl aller Menschen in Hamburg.

Die Feuerwehr Hamburg sucht Verstärkung für Rettungsdienst, Brandbekämpfung und mehr

Der zweitgrößten Feuerwehr Deutschlands gehören rund 2.600 aktive Männer und Frauen an, die an 17 Feuer- und Rettungswachen und der Technik- und Umweltschutzwache ihren Dienst verrichten. Zum umfangreichen Aufgabengebiet gehören der Rettungsdienst, der vorbeugende und abwehrende Brandschutz, die technische Hilfeleistung, der Umweltschutz, die Mitwirkung im Katastrophenschutz und der Kampfmittelräumdienst. Wir, die Feuerwehr Hamburg, tuen etwas Sinnvolles – vielleicht sogar das Sinnvollste überhaupt, nämlich das Retten von Leben. Hierfür bieten wir die Chance zu einer Ausbildung im Rettungsdienst und in der Beamtenlaufbahn der Fachrichtung Feuerwehr. Weitere Vorteile: Die Ausbildungen werden vergütet, bieten die Möglichkeit zur Weiterentwicklung, attraktive Arbeitszeiten und eine Work-Life-Balance, die auch genügend Zeit für eine Familie lässt. Deshalb hat uns die UNISCENE im Rahmen des Arbeitgeberwettbewerbs „UNISCENE’S most valuable places to work“ mit dem ersten „Hidden Champion“ der sinnstiftenden Arbeitgeber unserer Stadt ausgezeichnet. Da wir uns außerdem über die gesetzlichen Verpflichtungen hinaus für den Schutz und die Förderung der Gesundheit unserer Beschäftigten einsetzen, wurde uns von der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. (HAG) der „Hamburger Gesundheitspreis 2013“ in der Kategorie Großbetriebe verliehen. Im Rahmen der Kampagne „Wir sind Hamburg! Bist Du dabei?“ suchen wir verstärkt junge Menschen, die aus anderen Kulturkreisen kommen. Wir brauchen Ihre Erfahrungen, Ihre Sprachkenntnisse und Ihr interkulturelles Wissen, denn in Hamburg leben rund 1,8 Millionen Bürgerinnen und Bürger unterschiedlichster kultureller Herkunft.

Ausbildungsmöglichkeiten