Sonderveröffentlichung

Karrierestart Ausbildung / Duales Studium bei OTTO – sei dabei.

Gut ausgebildete, engagierte und motivierte Mitarbeiter fallen nicht vom Himmel. Darum bilden wir zur Zeit allein in der Konzernzentrale in Hamburg etwa 270 junge Menschen mit den verschiedensten Abschlüssen - vom Abitur über den Realschulabschluss bis hin zum Hauptschulabschluss - in 13 verschiedenen Berufen aus.

Otto Group Ausbildung

Duale Studiengänge

Business Administration
E-Commerce (Schwerpunkt IT oder Wirtschaft)
Wirtschaftsinformatik

Ausbildung

Informatik
Fachinformatik Anwendungsentwicklung/Systemintegration
Groß- und Außenhandel
Sport & Fitness
Koch/Köchin
Restaurantfach
Elektronik
___________________________________________________________________________________________________________________

Nele-Sophie Sittmann, Auszubildende zur Groß- und Außenhandelskauffrau

vergrößern Nele-Sophie Sittmann (Bild: Otto Group ) „Zurzeit befinde ich mich in meinem ersten Ausbildungsjahr - bin also noch recht neu hier im Unternehmen und lerne die große OTTO Welt erst noch kennen.

Dennoch bin ich mir jetzt schon sicher, dass ich mit OTTO die richtige Wahl getroffen habe. Mir wird hier die Chance geboten, mich in allen möglichen Bereichen einsetzen zu lassen. So lerne ich das gesamte Unternehmen kennen und kann die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Bereichen besser begreifen.

Besonders klasse ist das Angebot der Azubiprojekte, dazu gehört zum Beispiel das Projekt „Azubis suchen ihre Nachfolger (AsiN)“, oder der Azubiblog sowie viele mehr. Es liegt in der eigenen Verantwortung, ob man sich über den Ausbildungsrahmen hinaus bei diesen engagieren möchte!

Schon in den ersten Wochen meiner Ausbildung ist mir aufgefallen, dass bei OTTO ein sehr gutes und freundliches Arbeitsklima herrscht. Man fühlt sich stets herzlich willkommen und gut aufgenommen in der OTTO- Familie.

Ich bin gespannt, was mich noch im Laufe der nächsten Jahre meiner Ausbildung erwarten wird. Die ersten Wochen waren schon sehr aufregend und abwechslungsreich, daher bin ich mir sicher, dass es genau so weitergehen wird. "

Zur OTTO-Karriereseite>>

OTTO Azubiblog>>

___________________________________________________________________________________________________________________

Garrit Schröder, Auszubildender zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

vergrößern Garrit Schröder (Bild: Otto Group ) „Als ich die Zusage von OTTO bekam, war mir nicht bewusst, wie viele verschiedene Tätigkeitsbereiche hinter OTTO stecken. Beim Stichwort OTTO dachte ich an den Otto Versand, den Online Shop und an den Katalog, das war's dann aber auch. 

Gleich zum Start meiner Ausbildung merkte ich jedoch, dass hinter OTTO noch viel mehr steckt. Um fit für meine Ausbildung zu sein, wurden mir im Bootcamp (das alle IT-Azubis bei OTTO durchlaufen) durch verschiedene Seminare (z. B. anhand von Lego Mindstorms) erste Grundlagen der Programmierung beigebracht.

Was mir sehr gut an meiner Ausbildung bei OTTO gefällt, ist, dass das Thema „Ausbildung“ sehr ernst genommen wird. Ich werde nicht als „Kaffeekocher“ oder „Aktenvernichter“, sondern als Kollege, der etwas lernen möchte, angesehen. Es wird mir Freiraum gegeben, den ich benötige, um den Beruf des Fachinformatikers mit Schwerpunkt „Anwendungsentwicklung“ optimal zu erlernen."

Zur OTTO-Karriereseite>>

OTTO Azubiblog>>

___________________________________________________________________________________________________________________

Saskia Kudenholdt, Auszubildende zur Groß- und Außenhandelskauffrau

vergrößern Saskia Kudenholdt, Azubine Otto Group (Bild: Otto Group ) „Schon als Schülerin habe ich bei OTTO ein Praktikum gemacht. Die Unternehmenskultur und die freundlichen Mitarbeiter haben mich überzeugt, mein Berufsleben mit einer Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau dort zu beginnen.

Die Ausbildung bei OTTO ist sehr vielfältig. Im Laufe der Lehrzeit werde ich in vielen unterschiedlichen Bereichen wie z. B. Einkauf, Marketing oder Personal eingesetzt. So lerne ich das gesamte Unternehmen kennen und kann Verknüpfungen zwischen den Abläufen der verschiedenen Abteilungen herstellen.
Durch spannende Projekte und Aufgaben entwickle ich eigenständig das Verständnis dafür.

Jeder Einsatz bedeutet für mich neue Erfahrungen bzw. Erkenntnisse zu sammeln und mich persönlich weiterzuentwickeln.Ein besonders spannender Aspekt, den die Ausbildung bei OTTO mit sich bringt, sind die vielen Azubi-Projekte, z. B. unsere Azubifirma Cooperation5. Hier können wir Auszubildende uns über den Ausbildungsrahmen hinaus engagieren und eigene Ideen einbringen. Die Ausbildung bei OTTO ist für mich eine aufregende und tolle Zeit, die ich jedem weiterempfehlen kann!"

Zur OTTO-Karriereseite>>

OTTO Azubiblog>>