Sonderveröffentlichung

Bernd-Blindow-Schulen Hamburg Ausbildung Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in

Vertrauen Sie bei Ihrer Ausbildung auf die langjährige Erfahrung der Bernd-Blindow-Schulen.  

Bernd-Blindow-Schulen Hamburg

Berufsbild und Berufsaussichten

Es erwartet Sie ein interessanter, verantwortungsvoller und zukunftssicherer Gesundheitsberuf, bei dem insbesondere auch der Kontakt mit anderen Menschen bei der Beratung von Kunden im Vordergrund steht. Spezielle Themen wie Ernährung, Körperpflege, Naturheilkunde und Krankenpflege ergänzen diesen Bereich. Sie profitieren von einem breit gefächerten Stellenangebot mit heimatnahen Arbeitsplätzen in etwa 21.000 Apotheken bundesweit und haben die Möglichkeit, besonders auch flexible Arbeitszeiten (Teilzeit) zu nutzen. Familie und Berufstätigkeit sind hier kein Widerspruch! Auch als Teilzeitkräfte sind PTAs in der Apotheke gesucht. Ein beruflicher Wiedereinstieg nach einer Familienpause – kein Problem!

Die pharmazeutisch-technische Assistentin und der pharmazeutisch-technische Assistent sind befugt, in der Apotheke unter Aufsicht eines Apothekers oder einer Apothekerin als Fachkraft diese pharmazeutischen Tätigkeiten auszuführen. Pharmazeutisch-technische Assistentinnen und Assistenten (PTA) gehören - im Gegensatz zu den Apothekenhelferinnen bzw. Pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten (PKA) - mit zum pharmazeutischen Personal. Ausschließlich diesem Personenkreis sind die pharmazeutischen Tätigkeiten, wie die Herstellung, Prüfung und Abgabe von Arzneimitteln, in einer Apotheke vorbehalten. Auch die Information über und die Beratung zu Arzneimitteln zählen zu den wichtigen Tätigkeitsbereichen.
Außerdem bieten sich in den Forschungslaboratorien der Pharmahersteller und der Hochschulen sowie auch als Pharmaberater vielfältige Möglichkeiten zur Berufsausübung. Sehr viele Arbeitsplätze in diesen Bereichen sowie auch in den Apotheken konnten bereits nicht mehr besetzt werden, da in den letzten Jahren der Mangel an pharmazeutisch-technischen Assistentinnen und Assistenten besonders groß geworden ist.

Video: Ausbildung zum PTA


Die Ausbildung

Die Ausbildung zu Pharmazeutisch-technischen Assistentinnen und Assistenten erfolgt in der Bundesrepublik Deutschland mit einer zweijährigen Ausbildung ausschließlich an Berufsfachschulen und einem sich anschließenden halbjährigen Praktikum in einer Apotheke. Aufnahmebedingungen / Anmeldung Die Anmeldung kann jederzeit erfolgen. Die Aufnahme erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen. Aufgrund der begrenzten Ausbildungskapazität ist es daher ratsam, die Anmeldung möglichst bald einzureichen.
Dem entsprechenden Anmeldeformular sind folgende Unterlagen
beizulegen:

  • Unterschriebener tabellarischer Lebenslauf
  • Beglaubigte Kopie des Schulabschlusszeugnisses
  • Beglaubigte Kopie des Personalausweises oder des Reisepasses
  • Zwei Passbilder (mit Namen versehen)

Was wir Ihnen bieten

Einstieg mit mittlerem Bildungsabschluss (Sek. I oder gleichwertig) in eine zweijährige Ausbildung an der Berufsfachschule mit abwechslungsreichem und praxisorientiertem Lernen. Dabei finden theoretischer und praktischer Unterricht in den Räumen der Schule statt. Nach dieser Ausbildungszeit und dem ersten Teil der staatlichen Abschlussprüfung folgt ein halbjähriges Praktikum in einer Apotheke. Neben medizinischem, biologischem und chemischem Basiswissen werden während der Ausbildung der Pharmazeutisch-technischen Assistentinnen und Assistenten die Untersuchung von chemischen Substanzen, Arznei- und Grundstoffen insbesondere auch pflanzlicher Herkunft sowie die Herstellung und Prüfung von Arzneimitteln unterrichtet und auch praktisch durchgeführt.
Außerdem stehen Fächer wie Ernährungskunde und Diätetik, Arzneimittelkunde, Medizinprodukte, Botanik und Apothekenpraxis auf dem Stundenplan. Nach der 2-jährigen Schulzeit erfolgt der erste Teil der Prüfung.
Die Bernd-Blindow-Schulgruppe verfügt über eine nahezu 55-jährige Ausbildungserfahrung auf dem Gebiet der naturwissenschaftlichen, kaufmännischen, gestalterischen, technischen und informationstechnischen Assistenzberufe sowie in den nichtärztlichen Heilberufen und ist heute zusammen mit den bereits seit mehr als 85 Jahren bestehenden Dr.-Rohrbach-Schulen eines der größten und erfahrensten beruflichen Privatschulunternehmen in Deutschland.

Blindow Schulen 1

1 / 1

Diploma Hochschule

Auch die DIPLOMA Hochschule gehört zu unserer Gruppe. Die Motivation der Lernenden spielt für uns eine große Rolle: Kompetente Lehrkräfte, anschaulicher Unterricht sowie individuelle Betreuung sind daher bei uns selbstverständlich. Alle Ausbildungs- und Studienrichtungen sind staatlich genehmigt bzw. anerkannt, so dass die nationale und internationale Anerkennung der Abschlüsse garantiert ist. Die Ausbildungs- und Studiengebühren sind äußerst günstig gehalten, um möglichst vielen Interessenten ihre Wunschausbildung zu ermöglichen.
Jahr für Jahr finden über 2.000 AbsolventInnen unserer Bildungsgruppe erfolgreich den Einstieg in ihr Berufsleben. Profitieren auch Sie von den Ideen, den Erfahrungen, der Stärke, der Zielgerichtetheit und dem jahrzehntelangen Erfolg unserer Schulgruppe und entscheiden Sie sich deshalb gleich noch heute für eine unserer zukunftssicheren Aus- und Fortbildungen.