Hans-Peter Feldmann

Alltägliche Bilder mit subtilem Humor

Vom 01. März bis zum 02. Juni 2013 findet in den Deichtorhallen eine Ausstellung des deutschen Künstlers Hans-Peter Feldmann statt. Die Besucher dürfen sich auf Bilder, Installationen und Skulpturen aus über vier Jahrzehnten freuen.

1 / 1

Adresse
Deichtorstraße 1, 20095 Hamburg
Telefon
040 321030
Datum:
01.03.2013 - 02.06.2013

Triviales in neuem Licht

Hans-Peter Feldmann ist dafür bekannt alltäglichen Dingen eine persönliche Note zu geben. Mit subtilem Humor schafft es der Künstler, mal kindliche, mal politische oder erotische Welten in seinen Bildern zu erforschen. Seine Inspiration findet er in trivialen Medien – im Fernsehen, in Magazinen oder auf kitschigen Postkarten – und schafft es, dass diese eigentlich trivialen Dinge für den Betrachter auf einmal interessant und neu daherkommen.

Ein neuer Blick auf alte Traditionen

Feldmann lässt es sich nicht nehmen, durch kleine Eingriffe an klassischen Kunstwerken neue Objekte zu erschaffen, und dadurch die traditionelle Kunst vom Sockel zu holen. Ein Beispiel ist die knallbunte Montage von Michelangelos „David“, welche die Besucher direkt vor den Deichtorhallen erwartet. Außerdem entfernt er Schiffe aus klassischen Schiffsgemälden, fügt bei Aktmalerei eine blassgebliebene Bikinizone oder auf Dollar-Noten eine rote Nase hinzu.

Der Künstler hinterfragt die „ideale Welt“ traditioneller westlicher Kunst und präsentiert seine eigene, subtil komische Version. Auch ernste Themen, wie die Angriffe vom 11. September, behandelt er in seiner Kunst: In einer Serie sammelte er die Titelbilder von 300 internationalen Zeitungen des darauf folgenden Tages und stellte sie als ein gesamtes Werk zusammen.

Hans-Peter Feldmann

Der 1941 in Düsseldorf geborene Künstler wurde in den 70er Jahren für seine enzyklopädischen Fotoserien bekannt. Seine Werke wurden bereits im Guggenheim Museum in New York, auf der Documenta sowie der Biennale in Venedig ausgestellt. Durch sein Talent, unscheinbare Dinge in ein persönliches Licht zu rücken, zählt er heutzutage zu den größten und einflussreichsten Künstlern Deutschlands, wie unter anderem Gerhard Richter und Sigmar Polke.

3831574
Alltägliche Bilder mit subtilem Humor
Vom 01. März bis zum 02. Juni 2013 findet in den Deichtorhallen eine Ausstellung des deutschen Künstlers Hans-Peter Feldmann statt. Die Besucher dürfen sich auf Bilder, Installationen und Skulpturen aus über vier Jahrzehnten freuen.
http://www.hamburg.de/ausstellung-hamburg/3831574/hans-peter-feldmann.html
http://www.hamburg.de/image/3831538/Hans-Peter+Feldmann+Ausstellung.jpg?width=150&height=150