Autovermietung in Hamburg Die Anbieter im Überblick

Obwohl sich der Carsharing-Markt im stetigen Wachstum befindet, gibt es Situationen in denen man auf eine klassische Autovermietung zurückgreifen muss – sobald es übers Wochenende ans Meer gehen soll oder ein Umzug ansteht, reicht flexibles Carsharing in der Regel nicht mehr aus. Für diese Fälle haben wir für Sie eine Übersicht der gängigsten Autovermieter zusammengestellt. 

1 / 1

Autos mieten in Hamburg

Ein Auto in Hamburg mieten

Besonders für Umzüge oder mehrtägige Trips außerhalb des Stadtgebiets kann ein Leihwagen sehr nützlich sein. Wir haben uns für Sie die Angebote und Mietstation-Positionen der in Hamburg bekanntesten Autovermietungen angeschaut – auf unserer Liste standen die Autovermietungen Avis, Hertz, Sixt, Europcar und Starcar.

Avis

1946 wurde die Autovermietung Avis in Detroit gegründet und zehn Jahre später wurden unter anderem in Europa die ersten internationalen Zweigstellen gegründet. Heute gibt es mehr als 5.000 davon. Die Deutschlandzentrale befindet sich bei Frankfurt am Main und auch in Hamburg gibt es viele Avis Mietstationen. Diese sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt. Sowohl in St. Pauli, im Stadtteil Horn, Borgfelde, Tonndorf, Lohbrügge oder Ohlsdorf. Avis bietet seinen Kunden in regelmäßigen Abständen Rabattaktionen von bis zu 20 Prozent bei der Buchung eines Fahrzeuges.
Weitere Infos, die genauen Standorte der Mietstationen und eine Registrierungsmöglichkeit finden Sie unter: Avis.

Hertz

Die Autovermietung Hertz ist der Gigant unter den Autovermietungen. Das weltweit größte Mietwagenunternehmen unterhält mehr als 7.000 Mietwagenstationen in über 150 Ländern. In Hamburg gibt es sieben Mietstationen in Fühlsbüttel, Eilbek, St. Georg, St. Pauli, Harburg, Altona und Rotherbaum, von denen Eilbek und Altona sogar eine 24/7-Verfügbarkeit anbieten. Auch bei Hertz kann man bei Rabattaktion bis zu 33 Prozent sparen.
Weitere Infos, die genauen Standorte der Mietstationen und eine Registrierungsmöglichkeit finden Sie unter: Hertz.

Starcar

Starcar wurde vor mehr als 26 Jahren gegründet und betreibt heute eine Flotte von deutlich mehr als 1.000 Fahrzeugen – und das Unternehmen wächst weiter. In Hamburg ist Starcar mit 9 Mietstationen vertreten. Diese befinden sich in Altona, Bergedorf, Billstedt, City-Süd, Eppendorf, Harburg, Jenfeld, Osdorf und Wandsbek. Zusätzlich hat Starcar ein attraktives Bonusprogramm, das besondere Rabatte verspricht.
Weitere Infos, die genauen Standorte der Mietstationen und eine Registrierungsmöglichkeit finden Sie unter: Starcar.

Sixt

Sixt ist der aktuelle Marktführer auf dem Autovermietungsmarkt. Das Unternehmen wurde 1912 in München gegründet und ist heute ein weltweit vertretener Mobilitätsdienstleister. Sixt ist mit 15 Mietstationen in Hamburg vertreten, die breitflächig im Hamburger Stadtgebiet verteilt sind, nämlich am Flughafen, in Altona, am Hauptbahnhof, in Bergedorf, Hafencity, Harburg, Lokstedt, Alstertal, Norderstedt, Wandsbek und St. Pauli.
Weitere Infos, die genauen Standorte der Mietstationen und eine Registrierungsmöglichkeit finden Sie unter: Sixt.

Europcar

Die Firma Europcar wurde 1927 in Hamburg gegründet und besitzt weltweit in 150 Ländern ein Netzwerk mit über 13.000 Stationen. Die gesamte Flotte verfügt über 1,2 Millionen Fahrzeuge. In Deutschland steht ein Netz von 579 Stationen zur Verfügung. In Hamburg und Umgebung ist Europcar heute mit 11 Mietstationen in Bahrenfeld, Altona, Hafencity, Altstadt, am Hauptbahnhof, in Harburg, Bergedorf, Wandsbek, Winterhude, Eppendorf, am Flughafen und in Wedel vertreten. Von Zeit zu Zeit bietet auch Europcar Sparmöglichkeiten an: So zum Beispiel eine Gutschein-Rabattaktionen im Wert von 25 Euro.
Weitere Infos, die genauen Standorte der Mietstationen und eine Registrierungsmöglichkeit finden Sie unter: Europcar.

Keine Autovermietung lässt sich auf ein gebuchtes Modell festlegen

Alle der genannten Autovermietungen haben große Flotten, die auf ihren Internetseiten präsentiert werden. Aber leider ist es so, dass sich keine Autovermietung auf ein bestimmtes Modell festlegen lässt. Die präsentierten Wagen gelten in jedem Fall nur als Beispiel. Nur Europcar bietet seinen Kunden die Möglichkeit sich den Wunsch-Wagen als Mietauto bestätigen zu lassen.

Preise für Mietwagen schwanken

Besonders wichtig für die Entscheidung welchen Anbieter man wählt, ist neben der Lage der Mietstationen selbstverständlich auch der Preis. Leider ändern sich die Mietpreise je nach Modell und Wochentag und lassen sich ohne detaillierte Angaben schwer auf einen Nenner bringen. Wer also nicht an eine bestimmte Mietstation bzw. Anbieter gebunden ist, kommt nicht drum herum, vor einer Buchung die Preise der verschiedenen Autovermietungen zu vergleichen und daran die Wahl des Anbieters zu koppeln.

Eine gute Möglichkeit zum Preisvergleich bietet zum Beispiel Check24: Autovermietungen Preisvergleich.

Versicherungsfragen

Noch einmal genauer hinschauen sollte man zuletzt, wenn es um das passende Versicherungspaket geht. Zwar ist bei den Anbietern meist eine Begrenzung der Selbstbeteiligung eingeschlossen, aber auf welche Höhe sich diese im Falle eines Unfalles beläuft, kann sich stark unterscheiden.

Die Anbieter im Überblick
Obwohl sich der Carsharing-Markt im stetigen Wachstum befindet, gibt es Situationen in denen man auf eine klassische Autovermietung zurückgreifen muss – sobald es übers Wochenende ans Meer gehen soll oder ein Umzug ansteht, reicht flexibles Carsharing in der Regel nicht mehr aus. Für diese Fälle haben wir für Sie eine Übersicht der gängigsten Autovermieter zusammengestellt. 
20170509 11:00:37