SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Ballinstadt Hamburg Drei Häuser, vier Epochen

Erleben Sie in der neuen BallinStadt die Ein- und Auswanderungsgeschichte über vier Epochen hinweg. In insgesamt 3 Häusern begleiten Sie Menschen mit all ihren persönlichen Wünschen und Träumen, die sie auf ihren Weg in eine neue Heimat mitnahmen. Ferner können Sie viel über Albert Ballin, den Gründer der damaligen Auswandererhallen in Hamburg, erfahren.

1 / 1

Ballinstadt Hamburg

BallinStadt Hamburg

Adresse
Veddeler Bogen 2, 20539 Hamburg
Telefon
040 31979160
E-Mail
willkommen@ballinstadt.de
Homepage
Das Auswanderermuseum BallinStadt Hamburg
Öffnungszeiten
April bis Oktober von 10:00 bis 18:00 Uhr
November bis März von 10:00 bis 16:30 Uhr
Letzter Einlass immer eine Stunde vor Schließung
Eintritt
Erwachsene 12,50 €, ermäßigt 10,00 €, Kinder (5-12 Jahre) 7,00 €
Gruppen (ab 10 Personen) 10,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 26,00 €
Anreise
S-Bahn 3/31 ab HBF Hamburg in nur 5 Minuten bis zur Station „Veddel/Ballinstadt", Mit der Barkasse ab Landungsbrücke 10 (Maritime Circle Linie, inklusive Hafenentdeckungstour)

Geschichte der Migration

Das Auswanderermuseum Ballinstadt zeigt auf 2.500 Quadratmetern Geschichte der Ein- und Auswanderung. Die Migration von Menschen gehört zum Leben dazu und ist heute mit den Flüchtlingen aktueller denn je. In der Ausstellung werden über vier Epochen hinweg die Wünsche und Träume von Ein- und Auswanderern vorgestellt.

Die drei Häuser sind thematisch unterteilt:

  • Haus 1 "Hafen der Träume": Wir reisen 120 Jahre in die Vergangenheit. Damals beschließt Albert Ballin eine Zufluchtsstätte für Millionen Auswanderer zu schaffen. Seine persönliche Geschichte und Motivation und die historische Bedeutung des Ortes werden verdeutlicht.
  • Haus 2 „Welt in Bewegung“: In 14 Themenräumen folgen Sie in der Hauptausstellung den Etappen, die Auswanderer zu allen Zeiten durchliefen und bekommen einen Einblick in das Leben der Menschen.
  • Haus 3 "Lebenslinien": Geschichten von Menschen liegen hier im Fokus. Verfolgen Sie die Entwicklung von Migration in Megacities und erleben Sie einen unerwarteten Abschluss ihrer Reise.

Einmal täglich um 11 Uhr gibt es einen kostenlosen Kurzvortrag im Auswanderermuseum.

Veranstaltungen im Auswanderermuseum Ballinstadt

Zeitraum