Bar Hamburg Die besten Drinks der Stadt

Ob elegant und schick, lässig und entspannt, voll und verraucht oder ruhig und versteckt - wer in Hamburg ausgehen will und die richtige Bar sucht, hat die große Auswahl. Wir haben eine feine Auswahl unterschiedlichster Locations zusammengestellt, die feine Drinks zu guter Musik servieren.

1 / 1

Bar Hamburg

hamburg.de empfiehlt

Berglund Bar (Winterhude)
So-Do 18:00-01:00 Uhr, Sa 18:00-03:00 Uhr
Für das ehemalige La Maison Niewöhner hat sich ein Nachmieter gefunden. Die Berglund Bar hat seit Juni 2015 in der Gertigstraße geöffnet. Von außen ein wenig in die Jahre gekommen, bietet sie innen aber ein gemütliches Ambiente mit einem freundlichen Team. Angeboten werden verschiedene Drinks und frische Cocktails, darunter auch der Gin Sour Basil Smash.

Luba Luft Bar (St. Pauli) 
Di-Sa ab 20:00 Uhr
Die Luft ist verraucht, die Möbel haben ihre besten Zeiten hinter sich und die Musik ist je nach Sitzplatz kaum hörbar - was in der Luba Luft Bar zählt, sind die Drinks. Die erstklassigen Getränke werden in stilvollen Gläsern oder im Kupferbecher serviert und schmeicheln auch dem anspruchsvollen Gaumen. Die Stimmung hier ist entspannt und erinnert an eine Studentenkneipe.

Bar Rossi (Schanzenviertel) 
Mo-Sa ab 18:00 Uhr
Eine stilvolle Bar mit geschmackvollem Ambiente. Die Bar Rossi beeindruckt mit pompösen Leuchtern, einer Lounge-Ecke und einer exzellenten Getränkekarte. Zu den Cocktail-Spezialitäten gehört der Vanilla-Gurken-Fizz. Aufgelegt werden vor allem Elektro-Sounds. Am Wochenende ist wegen des großen Andrangs ein Türsteher am Werk. Ein Szeneklassiker!

Le Lion Bar de Paris (Altstadt) 
Mo-Sa 18:00-03:00 Uhr, So 18:00-01.00 Uhr (ggf. länger)
Auf der Liste der 50 besten Bars weltweit steht die Le Lion Bar auf Platz 16. Geschäftsführer Jörg Meyer bezeichnet die renommierte Bar als erweitertes Wohnzimmer - das erklärt auch die Klingel neben der schwarzen Eingangstür, die sich nur von innen öffnen lässt. Dort ist es gemütlich, schummrig, stilvoll - man sitzt auf Sofas und Sesseln an niedrigen Tischen. Wer keine Reservierung hat, muss meist mit einem Stehplatz vorlieb nehmen. Das Personal ist sehr zuvorkommend, bestens geschult und berät gern bei der Wahl des richtigen Drinks.

Bar DaCaio - Hotel The George (St. Georg) 
Täglich 10:00-01:00 Uhr
Die britische Bar im Herzen von Hamburg ist je nach Tageszeit schlicht und elegant oder chic und pulsierend. Diese Bar bietet neben dem gehobenen Ambiente eine große Auswahl an Cocktails und Drinks, darunter liebevoll ausgesuchte und spezielle Rumsorten oder Longdrinks mit Gin oder Wodka. Im Sommer können die Gäste ihre Drinks auf der schönen Dachterrasse einnehmen und dabei die atemberaubende Aussicht genießen.

Nachtasyl - Bar des Thalia Theaters (Altstadt) 
Täglich ab 19:00 Uhr
Hoch oben unterm Dach des Thalia Theaters liegt das Nachtasyl. Die vielen Stufen nach oben lohnen sich durchaus, denn die Gäste erwartet eine außergewöhnliche Location und dazu gute Musik. Hier treffen sich sowohl Hausmitglieder des Theaters, als auch die Menschen der Stadt. Die Bar wird auch für andere Zwecke genutzt wie bspw. für Konzerte, Lesungen, Filmvorführungen oder einfach nur als Tanzbar. Trotz der einzigartigen Location stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Savvy Bar (Neustadt) 
Di-Do 20:00-02:00 Uhr, Fr-Sa 20:00-03:00 Uhr
Die Savvy Bar hat im Sommer 2013 in den Räumen des ehemaligen Restaurant Lilienthal eröffnet. Hier gibt es jetzt erstklassige Drinks zu angemessenen Preisen, sehr persönlichen Service durch die beiden Gastgeberinnen und ein extravagantes Ambiente. Im Sommer kann man sein kühles Getränk auch draußen vor der Bar genießen.

The Boilerman Bar (Eppendorf) 
Mo-Sa 18:00-02:00 Uhr, So 18:00-24:00 Uhr
"Highballs & Music" lautet das Motto der neuen Bar von Lion-Betreiber Jörg Meyer. Das heißt: auf der Karte stehen vor allem Highballs wie Gin Basil Smash oder New York Sour, und die Musik darf auch schon mal lauter werden. Das Ambiente ist schick, die Atmosphäre für Eppendorf recht entspannt. Es darf geraucht werden.

Auster Bar (Eimsbüttel) 
Mo-Sa ab 20:00 Uhr 
Getränke, Musik und eine Theke - das ist die Auster Bar. Am Wochenende gibt es grandiose DJs und ab und zu auch mal ein Konzert. Auch Poetry Slams und Lesungen finden in unregelmäßigen Abständen statt. Die Möbel und Atmosphäre sind gemütlich und erinnern an den Stil der 60er Jahre. Auffällig ist die glitzernde Diskokugel vor lilafarbiger Wand - doch es wirkt nicht aufgesetzt und trägt sogar noch zum Wohlfühlfaktor bei. Nette kleine Nachbarschaftsbar für einen Drink am Abend. 

Schmidtchens Alte Liebe (St. Pauli)
Di+Mi 18:00-00:00 Uhr, Do-Sa 18:00-05:00 Uhr
Wer einen besonderen Abend genießen möchte, ist hier genau richtig. Das Schmidtchens Alte Liebe befindet sich neben dem Docks im Klubhaus St. Pauli am Spielbudenplatz. Es ist die Partnerbar des Schmidt Theaters. Eröffnet hat die Bar im September 2015. Die Einrichtung charakterisiert sich durch Engelsstuck, Kronleuchter und einen gemütlichen Eisenpavillion. Es darf auch getanzt werden.

Karte

1. Berglund Bar
2. Luba Luft Bar
3. Bar Rossi
4. Le Lion
5. Bar Da Caio
6. Nachtasyl
7. Savvy Bar
8. The Boilerman Bar
9. Auster Bar 
10. Schmidtchens Alte Liebe

Haben Sie weitere Tipps und Empfehlungen für Bars in Hamburg? Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge an gastro@hamburg.de.