Cocktailbar Hamburg

Von Aperol Sour bis Zombie

Cocktails schlürfen mit sagenhafter Aussicht über Hamburg. Ganz gemütlich in kuscheligen Sesseln den Abend genießen. Mit Alsterblick aus 1.000 verschiedenen Spirituosen wählen - in unserer Orientierungshilfe für Liebhaber kreativer Mixgetränke findet jeder "seine" Cocktailbar.

1 / 1

Red Lounge (Ottensen)
täglich ab 17:00 Uhr, Einlass ab 21 J.
In der Red Lounge ist der Name Programm! Rotes Interieur inklusive roter Wände und Sofas, die zum Chillen einladen. Gute Musik und leckere Drinks laden dazu ein, den Tag gemütlich ausklingen lassen. Zwischen 17 und 21 Uhr ist Happy Hour und die Cocktails sind sagenhaft günstig. An die Raucher wurde auch gedacht. Im hinteren Zimmer können diese ungestört ihre Zigarette genießen.

20up im Empire Riverside (St. Pauli)
So-Do 18:00-2:00 Uhr, Fr/Sa 18:00-3:00 Uhr
Am Ende der Davidstraße in 90 Metern Höhe befindet sich die Skybar des Empire Riverside Hotels. Dank der 7 Meter hohen Panoramascheiben bietet diese einzigartige Lounge- und Cocktailbar einen traumhaften Ausblick über Hamburg. Hinter der 21 Meter langen Bar wird eine große Auswahl an Cocktails gemixt - sowohl klassische Drinks als auch selbst erfundene. Dresscode: sportlich-elegant.

Yakshi's Bar & Lounge N° Ten im EAST-Hotel (St. Pauli)
Täglich ab 08:00 Uhr (open end)
Das Designhotel "East" in der alten Eisengießerei auf St. Pauli ist mit dem Deutschen Gastronomiepreis 2012 in der Kategorie Getränke ausgezeichnet worden. In der Cocktailkarte stehen über 250 Kreationen, welche in knautschigen Sitzecken oder auf futuristischen Barhockern in durchgestyltem Ambiente genossen werden können. Selten bleibt es bei einem Getränk, denn die dazu gereichten Wasabi-Nüsse machen ordentlich Durst.

Christiansen's (Altona)
Mo-Do 20:00 - 03:00 Uhr, Fr 20:00 - 04:00 Uhr, Sa 20:00 - 05:00 Uhr, So geschlossen
Das Christiansen's am Pinnasberg ist eine der besten Bars der Stadt. Auf der Karte stehen 200 verschiedene Cocktails, die keine Wünsche offen lassen - auch die alkoholfreien Varianten sind zahlreich und lecker. Etwas Besonderes ist die Kategorie "Vintage & Forgotten Cocktails": diese Drinks werden in antiken Gläsern serviert. Als Bonbon spendiert Herr Christiansen einen Taxigutschein zum Herz von St. Pauli für jeden, der anschließend noch das Tanzbein schwingen möchte.

Caipi-Colada (Uhlenhorst)
Do-So ab 19:00 Uhr
Diese Bar gehört zu den kleinen, gemütlichen Cocktailbars Hamburgs, dennoch glänzt sie mit einem üppigen und preislich fairen Angebot an Drinks. Gäste können hier bei Karibik-Urlaubsfeeling sowohl Cocktail-Klassiker wählen, als auch ihre individuellen Wünsche äußern. Barbesitzer Rocky kommt jedem Wunsch gern nach. Eine Reservierung wird insbesondere freitags und sonnabends empfohlen.

TurmBar (Rothenbaum)
Täglich ab 18:00 Uhr
Ein ehemaliger Rundbunker ist zweifellos eine außergewöhnliche Location für eine Cocktailbar. In der Turmbar gegenüber vom Dammtorbahnhof werden nicht nur tolle Drinks à la carte gemixt, sondern auch individuelle Wünsche erfüllt. Diese gibt es besonders günstig in der Happy Hour zwischen 18:00 und 20:00 Uhr.

Cocktrail Bar (Hohenfelde)
Täglich ab 17:00 Uhr (open end)
Von klassisch bis exotisch gibt es in dieser Bar alles, was das Cocktailherz begehrt. Trotz ihrer kleinen Größe trumpft sie mit stilvoll-gemütlichem Ambiente auf. Direkt an der U-Bahn-Station Mundsburg gelegen, lässt sich der Grundsatz "don't drink and drive" hier leicht erfüllen. In der Zeit von 17 -21 Uhr (Happy Hour) sind die Cocktails besonders erschwinglich.

Ciu' - Die Bar (City)
Mo-Sa ab 16:00 Uhr (open end), So ab 18:00 Uhr (open end)
Die schicke Bar mit Blick auf die Binnenalster begeistert nicht nur aufgrund ihres 17 Meter langen Tresens und der über 1.000 verschiedenen Spirituosen, sondern auch durch eine warme Einrichtung, die zum Bleiben einlädt. Promis wurden hier auch schon gesichtet. Wer Hunger mitbringt, wird nicht enttäuscht. Zwischen 18 und 23 Uhr können die Gäste aus der vielseitigen Speisekarte wählen.

Bar du Nord (Winterhude)
Täglich ab 18:00 h (open end)
Einen leckeren Cocktail genießen können auch Freunde des familiären und gemütlichen Ambientes, die dafür in der Bar du Nord goldrichtig sind. In der Woche verbringen Gäste hier angenehm ruhige Stunden, während die Bar an den Wochenenden stärker besucht ist. Dabei lohnt es sich immer, die Happy Hour (18 bis 21 Uhr) mitzunehmen. Als Highlight gilt die sonntags stattfindende Karaoke-Veranstaltung (ab 20 Uhr).

Tower Bar (St. Pauli)
Mo-So 18:00-02:00 Uhr
In 62 Metern Höhe mit Rundum-Blick über die Stadt kann die Getränkeauswahl schon mal etwas länger dauern, denn das spektakuläre Panorama aus dem gläsernen Turm vom Hotel Hafen Hamburg lenkt ab. Die besten Plätze sind oben auf der Galerie - frühes Kommen ist sinnvoll, denn groß ist die Tower Bar nicht. Zu den Spezialitäten gehören Drinks wie Kiez-Cruising (für Caipi-Fans) und der fruchtige Tower Bar Sundowner.

Karte


1. Red Lounge
2. 20up im Empire Riverside
3. Yakshi's Bar im East
4. Christiansen's
5. Caipi-Colada
6. TurmBar
7. Cocktrail Bar
8. Ciu' - Die Bar
9. Bar du Nord
10. Tower Bar

2090652
Von Aperol Sour bis Zombie
Cocktails schlürfen mit sagenhafter Aussicht über Hamburg. Ganz gemütlich in kuscheligen Sesseln den Abend genießen. Mit Alsterblick aus 1.000 verschiedenen Spirituosen wählen - in unserer Orientierungshilfe für Liebhaber kreativer Mixgetränke findet jeder "seine" Cocktailbar.
http://www.hamburg.de/bars-kneipen-hamburg/2090652/cocktailbars-in-hamburg.html
http://www.hamburg.de/image/2091912/Cocktailbar.jpg?width=150&height=150