Amtsgericht, Insolvenzgericht (Regelinsolvenz = Firmen)

  • Das Wichtigste vorab

    Das Wichtigste vorab

    Zu beachten

    Zur Ermittlung des konkreten Ansprechpunktes ist es in diesem Fall erforderlich, den Namen der Firma (des Unternehmens) in die Suchmaske einzugeben. Wir bitten Sie, die Eingabe ggf. zu wiederholen.

    Schriftliche Anfragen sind grundsätzlich nur per Briefpost oder Fax zu stellen. Die angegebene Fax-Nr. ist fristwahrend. Eine Bearbeitung per E-Mail ist nicht möglich.

    Das Konkursgericht ist zuständig für Verfahren bis zum Jahr 1998. Für Verfahren ab 1999 ist das Insolvenzgericht zuständig.

    Über das Internetportal 'Insolvenzbekanntmachungen' kann man prüfen, ob ein Verfahren (deutschlandweite Privat- und Firmeninsolvenz) (läuft (siehe Link).

    Fragen ob Insolvenzanträge gestellt wurden, können nur schriftlich an das Insolvenzgericht erfolgen.

  • Formulare, Services & Links

    Formulare, Services & Links

Ermittlung der zuständigen Stelle
Bitte geben Sie hier den Firmennamen an
Suchbegriffe: Abt 67 IN, Amtsgericht, Firmeninsolvenzen, Amtsgericht, Insolvenzger (Regelinsolvenz = Firmen), Amtsgericht, Insolvenzverf (Firmeninsolvenzen), Amtsgericht, Insolvenzverf (Regelinsolvenzen), Amtsgericht, Nachlassinsolvenz, Amtsgericht, Regelinsolvenzen, Amtsgericht, Regelinsolvenzverf, Rechtshilfe, Amtsgericht
Stand der Information: 16.01.2018