Finden Sie Ihre nächstgelegene Einrichtung für

Führungszeugnisse zur Vorlage bei einer Behörde

Wählen Sie Ihre nächstgelegene Einrichtung aus der Karte oder Liste aus. Durch Eingabe Ihres Standortes können Sie die nächstgelegene Einrichtung suchen.

Führungszeugnisse zur Vorlage bei einer Behörde

Am 27. und 29. Oktober sowie am 03. November 2014 bleiben die Kundenzentren (Einwohnermeldeämter) der Bezirksämter u.a. aufgrund umfangreicher technischer Umstellungsarbeiten GESCHLOSSEN.

Führungszeugnisse werden vielfach zur Erlangung von behördlichen Genehmigungen oder zur Arbeitsaufnahme bei einer Behörde gebraucht. Sollten Sie ein Führungszeugnis benötigen, dann teilt Ihnen dies ihr Arbeitgeber mit.

Der Antrag kann nur persönlich oder durch einen gesetzlichen Vertreter, nicht durch eine bevollmächtigte Person gestellt werden. Das Mindestalter liegt bei 14 Jahren.

Das Zeugnis wird an die anfordernde Behörde geschickt.

Führungszeugnisse können sowohl bei der Meldebehörde des Haupt- als auch des Nebenwohnsitzes beantragt werden.

Falls der Antragsteller nicht in Deutschland lebt: Beantragung direkt beim Bundeszentralregister in Bonn (Tel.: +49 228 99410-40) oder über die Deutsche Botschaft im Ausland möglich.

In Hamburg sind die Kundenzentren der Bezirksämter die zuständigen Dienststellen (für das gesamte Stadtgebiet).
Sie können zwischen allen Kundenzentren - unabhängig von Ihrem Wohnort - wählen.

Für viele Dienstleistungen der Kundenzentren wird Ihnen empfohlen vorab einen Termin zu vereinbaren.
Für diese Dienstleistung ist kein Termin erforderlich!
Wenn Sie dennoch einen Termin vereinbaren möchten, nutzen Sie bitte die Online-Buchung über den entsprechenden Link auf der rechten Seite oder unter den Öffnungszeiten.

Alternativ können Sie jetzt Ihr Führungszeugnis auch online beantragen - s. Link -Bundesamt für Justiz - Führungszeugnis online beantragen-. Diese Dienstleistung zur Online-Beantragung wird ausschließlich vom Bundesamt für Justiz angeboten.
Die bezirklichen Kundenzentren können daher keine Auskünfte und Hinweise zur Online-Beantragung geben - weder telefonisch noch persönlich.

Zu beachten

Das Zeugnis wird direkt an die Behörde gesandt.

Personen ohne festen Wohnsitz bzw. Obdachlose wenden sich an das Kundenzentrum Hamburg-Mitte.

Erforderliche Unterlagen

  • Bundespersonalausweis oder Reisepass
  • Anschrift der Behörde mit Aktenzeichen und Verwendungszweck
  • Falls verfügbar: Bestätigung des Verwendungszwecks.

Gebühren

13 EUR

Bearbeitungsdauer

2-6 Wochen

Suchbegriffe: Ausstellung eines Führungszeugnisses zur Vorlage bei einer Behörde, Behördliches Führungszeugnis, Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde, Persönliches Führungszeugnis, Polizeiliches Führungszeugnis

Stand der Information: 30.10.2014