Kfz-Beseitigung auf öffentlichen Flächen

  • Das Wichtigste vorab

    Das Wichtigste vorab

    Erforderliche Unterlagen

    Kraftfahrzeug - Brief, Zulassung, persönlicher Identitätsnachweis (Ausweispapiere).
  • Dauer & Gebühren

    Dauer & Gebühren

    Bearbeitungsdauer

    sofort

    Gebühren

    Benutzungsgebühren ab 163,50 Euro. Kosten abhängig von der Verwahrdauer (ab 145,- Euro Abtransport und Verwahrung).
  • Allgemeine Informationen

    Allgemeine Informationen

    Durch diese Dienststelle werden auf öffentlichem Grund abgestellte, nicht zugelassene Kraftfahrzeuge abgeschleppt und verwahrt. Die Auslösung erfolgt ausschließlich nach telefonischer Ab- und persönlicher Vorsprache in der jeweiligen, bezirklichen Dienststelle. Erst nach Zahlung der Verwahrgebühr und Aushändigung der Unterlagen/Quittung kann das Fahrzeug am Verwahrort abgeholt werden.

    Nicht mehr zugelassene Fahrzeuge werden von der Polizei mit einem gelben Aufkleber versehen. Werden die Fahrzeuge anschließend nach einer festgesetzten Frist weiterhin nicht entfernt, wird das Fahrzeug mit einem roten Aufkleber versehen. Innerhalb von 4 Wochen ist das Fahrzeug vom Eigentümer zu entfernen.

    Rechtsgrundlagen

    § 19 Hamburgisches Wegegesetz (HWG) in Verbindung mit §§ 28, 69 KreislaufwirtschaftsGesetz (KrwG).
Ermittlung der zuständigen Stelle
Bitte geben Sie hier den Vorfallort mit Straße an oder markieren Sie den Ort in der Karte. Bewegen Sie dazu die Markierung mit einem Klick oder Drag & Drop an die gewünschte Position.
53.56106,9.98923
Suchbegriffe: Abgemeldete Fahrzeuge (auf öffentlichem Grund), Abgeschleppte Autos und Fahrzeuge (weil nicht zugelassen), Auto abschleppen (Schrott), Auto ist weg, Beseitigung von Altautos, Gelber Aufkleber (KFZ-Beseitigung), KFZ ohne Kennzeichen entfernen, Nicht angemeldete Fahrzeuge, nicht zugelassene Fahrzeuge, Roter Aufkleber (KFZ- Beseitigung), Schrottautos, Schrottfahrzeuge, Unbefugtes Abstellen von Fahrzeugen
Stand der Information: 22.10.2017