Ledigkeitsbescheinigungen

Eine Ledigkeitsbescheinigung ist eine Bescheinigung mit allen persönlichen Daten, insbesondere Familienstand und Religionszugehörigkeit.
Sie wird zur Vorlage beim Standesamt für die Eheschließung benötigt, da nur Ledige, Geschiedene und Verwitwete heiraten dürfen.
Persönliches Erscheinen ist erforderlich. Vollmacht möglich.

In Hamburg sind die Kundenzentren der Bezirksämter die zuständigen Dienststellen (für das gesamte Stadtgebiet).
Sie können zwischen allen Kundenzentren - unabhängig von Ihrem Wohnort - wählen.

Für viele Dienstleistungen der Kundenzentren wird Ihnen empfohlen vorab einen Termin zu vereinbaren. Für diese Dienstleistung werden keine Termine vergeben.

  • Personalausweis oder Reisepass ist mitzubringen.
  • Voraussetzungen bei Vollmacht - Volljährigkeit der bevollmächtigten Person, schriftlicher Antrag, eigener Ausweis oder Pass, Ausweis oder Pass des Vollmachtgebers.
10 EUR
Ermittlung der nächstgelegenen Stelle

Durch Eingabe Ihres Standortes können Sie die nächstgelegene Einrichtung suchen.

Suchbegriffe: Aufenthaltsbescheinigungen mit Angabe des Familienstandes, Ledigkeitsbescheinigung für Eheschließung im Ausland
Stand der Information: 24.08.2016