Persönliches Budget für behinderte Menschen, Beratung und Information beim Fachdienst

  • Das Wichtigste vorab

    Das Wichtigste vorab

    Erforderliche Unterlagen

    Voraussetzungen: Wohnsitz in Hamburg, Zugehörigkeit zum Personenkreis nach § 53 SGB XII, Anspruch auf Eingliederungshilfe und/oder Hilfe zur Pflege

  • Formulare, Services & Links

    Formulare, Services & Links

  • Allgemeine Informationen

    Allgemeine Informationen

    Menschen mit Behinderung und von Behinderung bedrohte Personen, die mit Hauptwohnsitz in Hamburg gemeldet sind, beantragen ihr Persönliches Budget im zuständigen Bezirksamt (siehe Link Eingliederungshilfe). Das Persönliche Budget ist keine neue Leistung, sondern lediglich eine neue Form der Leistungsgewährung und Leistungserbringung. Es wird in Form einer Geldleistung oder als Gutscheine erbracht. Der individuelle Unterstützungsbedarf kann mit Hilfe des Persönlichen Budgets passgenau und bedürfnisorientiert gestaltet werden. Dabei entscheidet die betroffene Person selbst, wer sie in welcher Form und in welchem Umfang unterstützt. Das Persönliche Budget kann nicht nur Leistungen eines Leistungsträgers beinhalten (Trägerübergreifendes Persönliches Budget).

Ermittlung der zuständigen Stelle
Bitte geben Sie hier Ihren Nachnamen an
Suchbegriffe: Trägerübergreifendes Persönliches Budget, Beratung und Information beim Fachdienst
Stand der Information: 22.06.2017