ELStAM - Arbeitnehmer: Steuerklassenwechsel bei Ehegatten und Lebenspartnern

  • Das Wichtigste vorab

    Das Wichtigste vorab

    Erforderliche Unterlagen

    Formular 'Antrag auf Steuerklassenwechsel bei Ehegatten' (gilt auch für Partner in eingetragenen Lebenspartnerschaften) mit Steueridentifikationsnummer und Unterschrift beider Ehegatten / Lebenspartner

    • Schriftlich (per Brief): Nur bei erstem Steuerklassenwechsel nach Heirat: Heiratsurkunde oder Auszug aus dem Familienbuch (Kopie genügt)
    • Persönlich: Nur bei erstem Steuerklassenwechsel nach Heirat: Heiratsurkunde oder Auszug aus dem Familienbuch (Original), Identitätspapier
    • Durch Bevollmächtigten: Nur bei erstem Steuerklassenwechsel nach Heirat: Heiratsurkunde oder Auszug aus dem Familienbuch (Original), Identitätspapier des Bevollmächtigten und schriftliche Vollmacht

    Hinweis: Sofern das Antragsformular von beiden Ehegatten / Lebenspartnern unterschrieben ist, braucht bei einer persönlichen Antragstellung nur einer von beiden anwesend zu sein.

    Ab dem Veranlagungsjahr 2018 (Antragstellung ab 1.10.2017) ist bei einem Wechsel von Steuerklasse drei oder fünf auf vier/vier der Antrag eines Ehegatten/Lebenspartners ausreichend. Aktuelle Vordrucke liegen in den Finanzämtern in begrenzter Anzahl aus. Sie werden in Kürze auch unter www.formulare-bfinv.de bereitgestellt.

    Zu beachten

    • Die Zuständigkeit des Finanzamts richtet sich grundsätzlich danach, wo der Bürger bei Antragstellung seinen Hauptwohnsitz angemeldet hat. Hamburger Bürger können sich bei ELStAM-Angelegenheiten auch an jedes andere regional zuständige Finanzamt in Hamburg wenden.
    • Für die Änderung der Personenstandsdaten im Melderegister (z.B. Heirat, Begründung einer Lebenspartnerschaft, Geburt) sind die Meldeämter verantwortlich.

    Fristen

    Ein Antrag auf Steuerklassenwechsel ist bis zum 30. November eines Jahres zu stellen, wenn er noch für den Lohnabrechnungszeitraum Dezember berücksichtigt werden soll. Ein Wechsel der Steuerklasse wird mit dem 1. des auf die Antragstellung folgenden Monats wirksam.
  • Formulare, Services & Links

    Formulare, Services & Links

  • Dauer & Gebühren

    Dauer & Gebühren

    Gebühren

    Gebührenfrei
  • Allgemeine Informationen

    Allgemeine Informationen

    Ehegatten oder Partner einer eingetragenen Lebenspartnerschaft können zwischen den Steuerklassenkombinationen IV/IV, III/V oder IV-Faktor/IV-Faktor (das sog. Faktorverfahren) wählen.

    Die Steuerklassen können im Laufe des Jahres in der Regel nur einmal gewechselt werden, und zwar spätestens bis zum 30. November des betreffenden Jahres.

    Eine Änderung der Steuerklassen im Zusammenhang mit einer Eheschließung oder Begründung einer Lebenspartnerschaft gilt dabei nicht als Steuerklassenwechsel (siehe auch Dienstleistung 'ELStAM - Arbeitnehmer: Erstmalige Änderung nach Heirat oder Begründung einer Lebenspartnerschaft)'.

    Ein weiterer Wechsel der Steuerklasse kann nur in folgenden Fällen erfolgen:

    • ein Ehegatte / Lebenspartner bezieht keinen Arbeitslohn mehr;
    • ein Ehegatte / Lebenspartner nimmt nach Arbeitslosigkeit wieder ein Arbeitsverhältnis auf;
    • die Ehegatte / Lebenspartner haben sich auf Dauer getrennt oder
    • ein Ehegatte / Lebenspartner ist verstorben.

    Zu weiteren Einzelheiten siehe auch Dienstleistungen 'ELStAM - Allgemeine Information: Steuerklassen und -kombinationen' und ELStAM - Arbeitnehmer: Faktorverfahren'.

    Rechtsgrundlagen

Ermittlung der nächstgelegenen Stelle

Durch Eingabe Ihres Standortes können Sie die nächstgelegene Einrichtung suchen.

Suchbegriffe: Faktorverfahren, Tod eines Ehegatten, Wechsel der Steuerklasse
Stand der Information: 17.11.2017