Bezirk Bergedorf

Aktuelles Starkregenereignis

Umfassende Informationen rund um die Extremwetterlage am 10. Mai 2018.

1 / 1

Starkregenereignis

Liebe Anwohner der vom Starkregenunwetter betroffenen Gebiete,
liebe Bergedorferinnen und Bergedorfer,

auch an dieser Stelle möchte ich noch einmal ganz deutlich sagen, dass mich die verzweifelte Lage in der viele BergedorferInnen sich aufgrund des Starkregenunwetters befinden tief betroffen macht. Sie sollen wissen, dass mich eine solche unverschuldete Not von Menschen in unserem Bezirk sehr trifft und mir keineswegs egal ist. 

Außerdem möchte ich mich noch einmal bedanken und zwar nicht „nur“ bei den vielen professionell organisierten Helfern, sondern auch ganz besonders bei den Betroffenen selbst, deren Angehörigen, Freunden und Nachbarn,  die sich gegenseitig unterstützt und geholfen haben -  ein solcher Zusammenhalt und der Blick auf den anderen in der eigenen Not, sind nicht selbstverständlich und verdienen Anerkennung und Dank. 

Die Eintrittswahrscheinlichkeit eines solchen Ereignisses ist sehr gering, aber es hat uns getroffen und wir dürfen die Gefahr nicht unterschätzten.  Wir haben am 10.05.2018 so schnell, umfangreich und besonnen reagiert, wie es bei einem solch unvorhersehbaren Ereignis möglich ist, aber die Auseinandersetzung mit dem Thema hat gerade erst begonnen. Wir wissen um Ihre Not und stellen uns Ihren Fragen.  Zur Ehrlichkeit gehört aber auch einzugestehen, dass unsere Zuständigkeit und unser Handlungsspielraum begrenzt sind. Das sage ich nicht, weil wir uns aus der Verantwortung stehlen wollen, sondern weil ich Ihnen nichts versprechen möchte, was wir später nicht halten können.

Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der Informationen und Fragen & Antworten der Informationsveranstaltung vom 26.06.2018 im Forum des Gymnasiums Lohbrügge sowie weiterführendes Informationsmaterial. Für Rückfragen steht Ihnen das Bezirksamt gerne unter eingaben@bergedorf.hamburg.de zur Verfügung.

Mit besten Grüßen

Arne Dornquast
Bezirksamtsleiter