Bezirk Bergedorf

Frascatiplatz Neue Schilder zum Schutz des Bodenbelages

Das Befahren des Frascatiplatzes ist nur noch für Kraftfahrzeuge unter 3,5 t gestattet.

Neue Schilder zum Schutz des Bodenbelages

Das Bezirksamt weist darauf hin, dass ab Freitag, den 27. April 2018, der Frascatiplatz mit neuen Verkehrsschildern im Einfahrtsbereich ausgestattet wird. Das Befahren des Platzes ist nur noch Kraftfahrzeugen mit bis zu 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht gestattet. Widerrechtlich parkende Fahrzeuge werden demnächst kostenpflichtig abgeschleppt.

Nach einer Oberflächensanierung des Frascatiplatzes von Dezember 2017 bis März 2018, hat sich das Bezirksamt zu diesem Schritt entschieden. Viele Schäden und Löcher sind durch LKW und Busse entstanden, die den Frascatiplatz regelmäßig als Abstell- und Parkplatzfläche nutzen.

Selbstverständlich werden die Bergedorfer dennoch nicht auf die traditionellen und  abwechslungsreichen Veranstaltungen auf dem Frascatiplatz verzichten müssen. Die Veranstalter zukünftiger Feste und Events beantragen für die Dauer der Veranstaltung beim Bezirksamt eine Ausnahmegenehmigung für ihre Zugmaschinen und LKW. Auch eine Benutzung durch Busse kann ausnahmsweise genehmigt werden