Senatskanzlei

"Qualifizierungsoffensive Sozialpädagogik" Weiterbildung zum Erzieher und zur Erzieherin

Sie interessieren sich für eine verantwortungsvolle Tätigkeit in der Kinder- und Jugendbetreuung?

Weiterbildung zum Erzieher und zur Erzieherin

KinderMit dem Beruf der Erzieherin bzw. des Erziehers treffen Sie die richtige Wahl und mit der berufsbegleitenden Weiterbildung ebnen wir Ihnen den Weg. Die zuständigen Hamburger Behörden und Trägerverbände der Kinder- und Jugendhilfe unterstützen Sie im Rahmen der neu gegründeten „Qualifizierungsoffensive Sozialpädagogik“

Während Ihrer berufsbegleitenden Weiterbildung profitieren Sie von einem gesicherten Grundeinkommen und qualifizieren sich gleichzeitig zur Erzieherin oder zum Erzieher.

Denn Voraussetzung für die Zulassung zu dieser Weiterbildung ist eine Arbeitsstelle mit mindestens 15 Wochenstunden in einer Kindertagesstätte oder in einem anderen sozialpädagogischen Arbeitsfeld.

Begleitend hierzu bieten die Staatlichen Fachschulen für Sozialpädagogik dreijährige Weiterbildungsformen an, die entweder an einem Wochentag und an zwei Abenden in der Woche oder jeweils an zwei aufeinanderfolgenden Wochentagen durchgeführt werden.

Erzieher