Finanzbehörde

Gebietsreform Bezirke

Bezirke

Das Gebiet der Freien und Hansestadt Hamburg ist in sieben Bezirke eingeteilt: Altona, Bergedorf, Eimsbüttel, Hamburg-Mitte, Hamburg-Nord, Harburg und Wandsbek.

Die sieben Bezirke der Stadt Hamburg Altona Eimsbüttel Harburg Hamburg-Mitte Nord Bergedorf Wandsbek Im März 2008 trat eine Gebietsreform in Kraft: Der Stadtteil Wilhelmsburg wechselte in den Bezirk Hamburg-Mitte, und die neuen Stadtteile Sternschanze und HafenCity entstanden. Die Gründe für die Gebietsänderungen finden Sie hier (PDF-Datei, ca. 41 KB) auf einen Blick.

In jedem Bezirk gibt es ein Bezirksamt. Die Bezirksämter führen die ortsnah zu erledigenden Verwaltungsaufgaben durch, soweit nicht Gründe der Wirtschaftlichkeit oder Zweckmäßigkeit eine andere Zuweisung erfordern. Sie nehmen in fast allen Fachbereichen Aufgaben der Verwaltung gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern wahr. Informationen zur Organisation der Bezirksämter finden Sie hier.

Wenn Sie eine konkrete Dienstleistung der Verwaltung nutzen möchten, klicken Sie auf den Behördenfinder. Sie erfahren dort kurz und knapp genaue Zuständigkeiten, Öffnungszeiten und vor allem, welche Dokumente Sie bei einem Besuch mitbringen müssen. In vielen Fällen können Sie Formulare, Merkblätter und Broschüren herunterladen.

In jedem Bezirk gibt es eine Bezirksversammlung. Die Mitglieder der Bezirksversammlungen werden von den wahlberechtigten Einwohnerinnen und Einwohnern des Bezirks aus deren Mitte gewählt. Näheres finden Sie hier.

Die Grundlagen für die Arbeit und die Steuerung der Bezirksämter entnehmen Sie bitte dieser Seite.

AUCH INTERESSANT

Downloads