Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz

Suchtberatungsstelle Kö16a HaLT - Hart am Limit

Ein Angebot für Jugendliche unter 18 Jahren mit riskantem Alkoholkonsum

HaLT - Hart am Limit

Logo des Projektes HaLT-Hamburg

  • Was ist HaLT?

HaLT ist ein bundesweit angelegtes Projekt und bietet Jugendlichen die Möglichkeit, ihren riskanten Alkoholkonsum zu reflektieren und zu reduzieren.

  • Warum HaLT?

Der Anteil der Kinder und Jugendlichen mit riskantem und schädlichem Alkoholkonsum (häufiges Rauschtrinken, "Binge Drinking") ist in den letzten Jahren erheblich angestiegen.

  • Was bietet HaLT?

HaLT bietet Erstberatungs- und Informationsangebote bereits vor Ort noch im Krankenhaus mit den Eltern und den betroffenen Kindern und Jugendlichen an sowie eine anschließende Beratung in der Kö16a. Neben der Zusammenarbeit mit den Kliniken werden auch andere soziale Einrichtungen beteiligt.

Weiterführende Links

Wie kann HaLT dir helfen?

  • ...letzte Nacht im Krankenhaus gelandet?
  • ...schon wieder zu breit?
  • ...zu viel Alkohol am Abend?

HaLT für dich.

Informationen für Eltern und Angehörige

  • Mussten Sie Ihr Kind aus der Klinik abholen?
  • Fragen Sie sich, was genau passiert ist?
  • Alkohol und Ihr Kind? Das passt nicht zusammen?

HaLT kann Sie unterstützen.

Mehr Informationen zum HaLT-Projekt

Infos zu HaLT Hamburg (pdf-Dokument)

Internetseite des bundesweiten HaLT-Projekts