Behörde für Schule und Berufsbildung

Programm Talente leben: 3000 neue Kurse bei der Hamburger Volkshochschule

Ab sofort ist das 700-seitige Programmheft zu haben

Unter dem Motto „Talente leben“ und über 3.000 frischen Angeboten bis Ende Mai 2018 startet die Hamburger Volkshochschule in die neue Weiterbildungssaison. Allein im Januar starten fast 800 Kurse. Noch ist die Auswahl groß …

Talente leben: 3000 neue Kurse bei der Hamburger Volkshochschule

Neue Seiten der eigenen Persönlichkeit kann man in allen VHS-Veranstaltungen kennen lernen: In den Atelier- und Werkstattkursen aus den Bereichen Zeichnen, Bildhauerei oder Schneidern, bei alten Arbeitstechniken wie Buchbinden, Lithografie, Siebdruck, Radierung oder Bleisatz, in digitalen Weiterbildungsangeboten zu den Themen „Adobe Photoshop Lightroom“, „Wordpress“, „LINUX Betriebssystem“ oder „Einführung ins Programmieren“, beim Lernen einer neuen Sprache.

Die Volkshochschule (VHS) als größte Sprachenanbieterin der Stadt – darunter auch Arabisch, Rumänisch oder Swahili – ergänzt ihr umfangreiches Sprachenspektrum auch durch die Deutsche Gebärdensprache (DGS): Ob aus persönlicher Betroffenheit, aus beruflichem Interesse oder aus reiner Neugierde –  die lautlose Verständigung mit visuell-gestischem Charakter kann zurzeit auf vier verschiedenen Niveaus gelernt werden – und ganz neu – auch als Einführung in die Russische Gebärdensprache.

Die Angebote bieten alle Möglichkeiten, die guten Vorsätze zum Jahresanfang umzusetzen, zum Beispiel beim ParkSport. Da einige Gesundheitskurse von Krankenkassen gefördert werden, finden sich zertifizierte Präventionskurse aus den Bereichen Stressbewältigung, Entspannung und Bewegung.

Informationen über neue und bewährte Bildungsangebote aus den Bereichen Sprachen, Kultur, Gesundheit, Gesellschaft – oder aber auch Webinare oder Bildungsurlaub – gibt das neue gedruckte Programm, das ab sofort in allen VHS-Zentren, Bücherhallen, Thalia- und Heymann-Buchhandlungen  und ab dem 4. Januar in allen BUDNI-Filialen kostenlos zu haben ist. Alle aktuellen VHS-Informationen – auch über die vielfältigen Ermäßigungsmöglichkeiten – unter: www.vhs-hamburg.de

Das Titelbild der aktuellen Ausgabe lässt sich hier herunterladen:
www.vhs-hamburg.de/pressemitteilungen

Rückfragen der Medien
Hamburger Volkshochschule
Dr. Antje von Rein
Telefon: 040 42841-2777
E-Mail: a.v.rein@vhs-hamburg.de