Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration

Bildungs- und Teilhabepaket Wer kann die Leistungen erhalten?

Wer kann die Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket erhalten?

Bezug von Sozialleistungen

Sie erhalten bereits oder haben Anspruch auf: 

  • Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld (SGB II), 
  • Sozialhilfe oder Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (SGB XII), 
  • Leistungen im Rahmen des Asylbewerberleistungsgesetzes,
  • Wohngeld oder 
  • Kinderzuschlag nach dem Bundeskindergeldgesetz beziehen?

Dann können Sie Leistungen aus dem Hamburger Bildungspaket erhalten.

Geringes Einkommen

Auch wenn Sie momentan keine der oben genannten staatlichen Leistungen beziehen, können Sie bei geringem Einkommen dennoch Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket erhalten. 

Beispiel: Sie können zwar für den laufenden Lebensunterhalt Ihrer Familie aufkommen, aber die Kosten für eine Klassenfahrt nicht zusätzlich bezahlen. 

Ob Sie das Bildungspaket nutzen können, berechnet und erläutert Ihnen Ihre zuständige Dienststelle:

  • Erwerbsfähige Personen wenden sich bitte an das Jobcenter
  • Nicht erwerbsfähige Personen wenden sich bitte an das Fachamt Grundsicherung und Soziales in Ihrem Bezirksamt. Die Kontaktdaten und Sprechzeiten erfahren Sie im Behördenfinder.