Behörde für Kultur und Medien

Denkmalschutz Denkmalrat

Der Denkmalrat ist ein Beirat der Kulturbehörde

Denkmalrat Hamburg: Zusammensetzung und Amtszeit


Der aus 12 Personen bestehende Denkmalrat ist als unabhängiger sachverständiger Beirat der Kulturbehörde für die Zwecke des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege beigeordnet. Die Mitglieder des Denkmalrates sind auf Vorschlag der Kulturbehörde vom Senat zu ernennen. Mit der Neufassung des Denkmalschutzgesetzes vom 1. Mai 2013 wurde die Mitgliederzahl des Denkmalrates von 16 auf 12 verändert.

Der Denkmalrat setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Fachgebiete der Denkmalpflege, Geschichte und Architektur sowie aus in der Sache engagierten Bürgern und Institutionen der Freien und Hansestadt Hamburg zusammen. Die Amtszeit des Denkmalrates beträgt drei Jahre und endet aktuell am 31. Dezember 2018.

Das neue Denkmalschutzgesetz sieht vor, dass der Senat alle zwei Jahre der Bürgerschaft über die Arbeit des Denkmalrates zu Denkmalschutz und Denkmalpflege berichtet. Die Beschlüsse und Stellungnahmen des Denkmalrates sind hier auf der Internetseite der Kulturbehörde veröffentlicht:


Kontakt zum Denkmalrat

Elinor Schües, Vorsitzende des Denkmalrates
pmp Projekt Gesellschaft für Projektsteuerung und Generalplanung mbH
Max-Brauer-Allee 79
22765 Hamburg
Telefon: (040) 351066-15
Telefax: (040) 351066-10
E-Mail: schuees(at)pmp-projekt.de

Andreas Petersen, Geschäftsführer des Denkmalrates
Denkmalschutzamt, Große Bleichen 30
20354 Hamburg
Telefon: (040) 428 24-711
Telefax: (040) 4279 24700
E-Mail: andreas.petersen@kb.hamburg.de