Behörde für Kultur und Medien

Internationaler Denkmaltag 2018 Kulturerbe für Generationen

Anlässlich des Internationalen Denkmaltags lud die Stiftung Denkmalpflege Hamburg ein zur Vortragsveranstaltung "Kulturerbe für Generationen" am 18. April 2018 im Warburg-Haus.

1 / 1

Kulturerbe für Generationen

Seit 1983 begeht die UNESCO auf Anregung von ICOMOS, dem Internationalen Rat für Denkmalpflege, den 18. April weltweit als Internationalen Denkmaltag. Die Stiftung Denkmalpflege Hamburg lud ein zur

Vortragsveranstaltung "Kulturerbe für Generationen"
18. April 2018, 16.00 Uhr

Warburg-Haus, Heilwigstraße 116, 20249 Hamburg

Christoph Schwarzkopf vom Denkmalschutzamt nahm zum wiederholten Mal als Vortragender an der Veranstaltung teil.

Programm

Begrüßung
Irina von Jagow - Stiftung Denkmalpflege Hamburg

„Die jüngste Jugendbauhütte in Hamburg - Restaurierung und Persönlichkeitsbildung“
Silke Strauch / Ulrich Mumm - Deutsche Stiftung Denkmalschutz Bonn / Jugendbauhütte Hamburg gGmbH

„Lernort Ledigenheim Rehhoffstraße“
Dr. Michael Ackermann - Landesinstitut für Lehrerbildung, Universität Hamburg

 „Tatort Kulturlandschaft: Kulturerben machen Geschichten“
Barbara von Campe - Schleswig-Holsteinische Kulturerben Heirs of Heritage Kulturerbe & Baukulturvermittlung

„Restaurator – ein Traumberuf? Das Hamburger Praxisjahr Restaurierung als Start in die Wissenschaft der Konservierung – Restaurierung“
Silke Beiner-Büth - Stiftung Historische Museen Hamburg

„Verpflichtung, Fluch und Segen des Denkmal(ver)erbens - John Ruskin und Johann W. Goethe“
Christoph Schwarzkopf Denkmalschutzamt Hamburg

Moderation: Ulrich Mumm (Jugendbauhütte Hamburg gGmbH) und Irina v. Jagow (Stiftung Denkmalpflege Hamburg)

Eintritt frei

Link zur Stiftung Denkmalpflege Hamburg: www.denkmalstiftung.de

Downloads