Behörde für Kultur und Medien

Für junge Leute Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur

Beim Freiwilligen Sozialen Jahr im Bereich Kultur (FSJ) können sich Menschen zwischen 16 und 27 Jahren in den unterschiedlichen kulturellen Einrichtungen engagieren. Ein Jahr lang arbeiten sie freiwillig in kulturellen Einrichtungen, Initiativen und Projekten mit.

1 / 1

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Kultur in Hamburg

Freiwilliges Engagement bietet Jugendlichen die Möglichkeit, Gesellschaft aktiv mitzugestalten. Speziell Kulturarbeit in Museen und Theatern, für und mit Menschen mit Handicaps, in sozialen Brennpunkten und ländlichen Regionen, in Medientreffs und Kunstschulen, in Bibliotheken und Gedenkstätten, in Musikeinrichtungen oder soziokulturellen Zentren hält vielfältige Herausforderungen für junge Menschen bereit, eigene Potenziale freizulegen und vorberufliche Erfahrungen zu sammeln.

Mit dem FSJ im Bereich Kultur wurde durch die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) und ihre Kooperationspartner im Trägerverbund 2001 erstmals ein gesetzlicher Freiwilligendienst im kulturellen Bereich realisiert.

 Seit dem Jahrgang 2013/2014 wird das Freiwillige Soziale Jahr Kultur in Hamburg von der Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendkultur (LAG) betreut. Dort erhalten Sie mehr Information, und dort können Sie sich auch bewerben.

Der Bewerbungszeitraum beginnt am 1. Januar eines jeden Jahres. Der reguläre Bewerbungsschluss ist bundesweit der 31. März.

Bewerbung online: https://bewerbung.freiwilligendienste-kultur-bildung.de/

Ansprechpartnerinnen für Bewerber aus Hamburg:

Katrin Claussen - Organisation und Verwaltung FSJ Kultur
Rebekka Leibbrand - Pädagogische Leitung FSJ Kultur
Tel.: 040 524 78 97-97
E-Mail: info@fsjk-hamburg.de

Links: