Behörde für Schule und Berufsbildung

Beratungsangebot Schließung katholischer Schulen

Die Schulbehörde berät Eltern, die ihre Kinder zum Schuljahr 2018/19 an einer der betroffenen katholischen Schulen anmelden wollten.

Schließung katholischer Schulen

Für Eltern, die ihre Kinder zum kommenden Schuljahr 2018/19 an katholischen Schulen anmelden möchten, die nach den gerade veröffentlichten Plänen des Erzbistums Hamburg keine Vorschulen, ersten und fünften Klassen einrichten werden, steht die Schulbehörde selbstverständlich zur Beratung bereit.
Alle betroffenen Eltern können sich mit ihren Fragen und Anliegen per E-Mail an das Schulinformationszentrum schulinformationszentrum@bsb.hamburg.de sowie telefonisch unter 42863-2024 an die Behörde wenden. Über die zentralen Anlaufstellen wird sichergestellt, dass für jedes Anliegen und jede Fragestellung eine Lösung beziehungsweise eine Antwort gefunden wird.