Behörde für Schule und Berufsbildung

BQ 11 Schulinspektion Auftrag und Zielsetzung

Die Schulinspektion zielt vor allem darauf, der Schule empirisch gesicherte Erkenntnisse über ihren aktuellen Entwicklungsstand und damit Wissen über ihre Stärken und Schwächen zur Verfügung zu stellen.

Auftrag und Zielsetzung

Auftrag und Zielsetzung GrafikAuf dieser Grundlage kann die Schule Schlussfolgerungen für die nächsten Schritte in ihrem Entwicklungsprozess ziehen. Die Schulinspektion versteht ihren Bericht als Instrument, das Schulentwicklung datengestützt stimulieren und unterstützen kann.

Der Auftrag zur Inspektion der Einzelschule ist klar abgegrenzt von dem anderer institutioneller Akteure:

  • Die Schulaufsicht berät und begleitet die Schule bei der Nutzung von Inspektionsergebnissen.
  • Das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung und gegebenenfalls auch weitere Beratungseinrichtungen sind mit Fortbildungs- und Weiterbildungsangeboten unterstützend tätig.

Über die Inspektion der Einzelschule hinaus liefert die Schulinspektion der Öffentlichkeit, der Politik, der Wissenschaft und der Behörde Daten und Informationen zur Entwicklung des gesamten Systems Schule. Damit liefert sie insbesondere der Behördenleitung datengestützte Hinweise beispielsweise zum Umsetzungsstand schulpolitischer Vorhaben oder zur Erreichung von schulischen Zielen auf Landesebene. Die Jahresberichte informieren über die systemischen Erkenntnisse der Schulinspektion.

Neben ihrer Entwicklungsfunktion leistet die Schulinspektion auch einen Beitrag zur Kontrolle der Qualität schulischer Arbeit und zur Rechenschaftslegung nach innen und außen.