Behörde für Schule und Berufsbildung

Vorbereitungsdienst Einstellungschancen in den Vorbereitungsdienst für Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter

Einstellungschancen in den Vorbereitungsdienst für Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter

Bericht über den Start in den Vorbereitungsdienst zum August 2017

Für alle Schulformen gilt: Hamburg hat ein Interesse daran, mehr Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund für den Vorbereitungsdienst zu gewinnen.

Bewerberinnen und Bewerber, die bei der Auswahl auf den Plätzen berücksichtigt werden wollen, die ggf. zur Abdeckung eines Mangels an Bewerberinnen und Bewerbern mit Migrationshintergrund zur Verfügung gestellt werden, müssen die Bewerbungsunterlagen um den Nachweis der Geburt mindestens eines Elternteils im Ausland ergänzen.

Seit dem 01.05.2012 können sich für das Lehramt der Primarstufe und der Sekundarstufe I sowie das Lehramt an Gymnasien auch Bewerberinnen und Bewerber mit dem studierten Unterrichtsfach Theater/Darstellendes Spiel bewerben, ein entsprechendes Fachseminar ist eingerichtet.

Erstmalig zum 01.02.2018 wird auch der Vorbereitungsdienst mit dem Unterrichtsfach islamische Religion für das Lehramt an Gymnasien und das Lehramt an der Primar- und Sekundastufe I angeboten. Voraussetzung ist jeweils ein abgeschlossenes Lehramtsstudium mit dem Fach Islamische Religion und einem zweiten Unterrichtsfach. Nähere Informationen zum Vorbereitungsdienst in diesem Fach erhalten Sie durch den Fachreferenten Religion, Herrn Jochen Bauer, Jochen.Bauer@bsb.hamburg.de.

Die Einstellungschancen in den Vorbereitungsdienst in Hamburg sind für Bewerberinnen und Bewerber mit Mangelfächern nach wie vor gut.

Wenn Sie sich für den Vorbereitungsdienst für das Lehramt an berufsbildenden Schulen interessieren, sind Sie uns insbesondere mit den technischen Fächern (Elektrotechnik, Metalltechnik usw.) und mit Wirtschaftswissenschaften in Verbindung mit Spanisch, Englisch, Mathematik oder Deutsch herzlich willkommen. Aber auch mit anderen Fachrichtungen und Fächern haben Sie gute Einstellungschancen.

Für die Fachrichtungen Elektrotechnik, Chemietechnik und Metalltechnik zeichnet sich weiterhin ein Mangel ab, so dass mit einem Universitätsdiplom, -master oder der Approbation zur Apothekerin/zum Apotheker unter bestimmten Bedingungen auch ein Quereinstieg in den Vorbereitungsdienst für das Lehramt an berufsbildenden Schulen möglich ist.

Besonders gut sind Ihre Chancen auf eine rasche Einstellung in den Vorbereitungsdienst für das Lehramt Primarstufe und Sekundarstufe I vor allem mit den Fächern Physik und Chemie.

Für den Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Gymnasien sind die Einstellungschancen je nach Fachrichtung sehr unterschiedlich. Mit den Unterrichtsfächern Physik oder Informatik werden Sie zurzeit dringend gebraucht. Hier zeichnet sich weiterhin ein Mangel ab, so dass mit einem Universitätsdiplom bzw. -master unter bestimmten Bedingungen auch ein Quereinstieg in den Vorbereitungsdienst möglich ist.

Sehr ungünstig sind Ihre Einstellungschancen, wenn Sie das Fach Russisch studiert haben.