Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung

Erforderliche Daten Koeffizienten zur Umrechnung

Marktanpassungsfaktoren für Erbbaurechte, vermietete Eigenheime u.a.

Koeffizienten zur Umrechnung

Umrechnungskoeffizienten spielen vor allem bei unbebauten Grundstücken eine Rolle, um Bodenwerte auf eine andere Wertrelevante Geschossflächenzahl (WGFZ), Grundstücksgröße, Anbauart (freistehend, Reihenhaus usw.) oder Stellung zur Straße (Pfeifenstiel, Ecklage) umzurechnen.

Bei bebauten Objekten gibt es Umrechnungskoeffizienten in Abhängigkeit von der Wohnfläche, der Geschosslage von Eigentumswohnungen oder bestimmten Ausstattungsmerkmalen.

Diese Umrechnungskoeffizienten werden in IDA.HH bei der Ermittlung von Vergleichsfaktoren und Vorläufigen Vergleichswerten berücksichtigt, jedoch nicht explizit ausgegeben. Explizit sind sie in den Immobilienmarktberichten und den Bodenrichtwert-Erläuterungen dargestellt.

Umrechnungskoeffizienten Links