Behörde für Umwelt und Energie

Coffee to go Mehrweg bringt Mehrwert

Nachahmer gesucht: Umweltpartnerdialog am 30.3. in der Behördenkantine

Müllvermeidung und Umweltschutz beginnen für Firmen oft im eigenen Haus, beispielsweise im Mitarbeiterbistro oder in der Kantine. Die Behörde für Umwelt und Energie geht dabei mit gutem Beispiel voran: Seit November 2016 wird Coffee-to-go dort ausschließlich im Mehrwegbecher verkauft. Pro Jahr werden so rund 15.000 Pappbecher eingespart.

Mehrweg bringt Mehrwert

Kann dieses Projekt weitere Nachahmer finden in anderen Firmen- oder Behördenkantinen in Hamburg? Um die Frage wie sich durch Mehrwegbecher Abfall vermeiden lässt, geht es am Donnerstag, 30. März, beim 4. UmweltPartner-Dialog. Senator Jens Kerstan eröffnet um 16.30 Uhr in der Kantine der Behörde für Umwelt und Energie (BUE), Neuenfelder Straße 19, die Veranstaltung.

 

Beim 4. UmweltPartner-Dialog sind Unternehmen, die schon Mitglieder in der Umweltpartnerschaft Hamburg sind und solche, die es noch werden wollen, eingeladen, sich am Beispiel des Mehwegbechers in der Kantine der BUE über Mehrweglösungen zu informieren und auszutauschen. Der BUE-Kantinenbetreiber Jens Carstensen  freut sich auf einen Erfahrungsaustausch. Als weiteres gutes Beispiel wird der im Kochwerk des Unternehmens Otto genutzte Mehrwegbecher vorgestellt. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Rund 2,8 Milliarden Heißgetränke werden alleine in Deutschland jährlich in Wegwerfbechern verkauft. Rund 40.000 Tonnen Abfall im Jahr werden dadurch produziert, nicht zu vergessen der Einsatz von Holz, Wasser und anderen Ressourcen. In Hamburg wird dazu aktuell das Aktionsbündnis „Mehrwegbechersystem für Hamburg“ gegründet, welches Hamburg weit Pappbecher ersetzen will.

Die UmweltPartnerschaft Hamburg ist seit 2003 die Hamburger Institution zur Förderung des freiwilligen Umweltschutzes in der Wirtschaft und wird getragen von der Handelskammer Hamburg, der Handwerkskammer Hamburg, dem IVH-Industrieverband Hamburg e.V., dem Unternehmensverband Hafen Hamburg e.V. und dem Senat. Mehr als 1.050 Unternehmen sind derzeit aktive Umweltpartner und tragen zum Umweltschutz bei.     

Der Link zum Einladungsflyer.

 

Rückfragen der Medien

Behörde für Umwelt und Energie

Pressestelle | Jan Dube

Tel: (040) 428 40-8006

jan.dube@bue.hamburg.de

www.hamburg.de/bue

Twitter: @fhh_umwelt

 

Downloads