Behörde für Umwelt und Energie

Online-Unterlagen für aktuelle Verfahren Öffentliche Bekanntmachungen

Hier finden Sie aktuelle öffentliche Bekanntmachungen, die im Zuständigkeitsbereich der Behörde für Umwelt und Energie liegen.

Öffentliche Bekanntmachungen

Rechtlicher Hinweis

Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Inhalte erhoben, rechtsverbindlich ist ausschließlich die gedruckte Ausgabe des Hamburgischen Gesetz- und Verordnungsblattes Teile I und II (Amtlicher Anzeiger).

Aktuelle Verfahren

Öffentliche Auslegung Geplantes Wasserschutzgebiet Eidelstedt/Stellingen

In Hamburg werden seit den 90er Jahren zur langfristigen Sicherung der öffentlichen Trinkwasserversorgung schrittweise Wasserschutzgebiete ausgewiesen. In Kürze ist auch für das Wasserwerk Stellingen die Ausweisung eines Wasserschutzgebietes in den Ortsteilen Eidelstedt und Schnelsen geplant.Die Festsetzung des Wasserschutzgebietes beruht auf § 51 des Wasserhaushaltsgesetzes vom 31. Juli 2009. Ein Erläuterungsbericht, welcher u. a. den Entwurf einer Rechtsverordnung und Karten beinhaltet, liegt im Zeitraum vom 21.03.2017 bis zum 21.04.2017 beim Bezirksamt Eimsbüttel – Zentrum für Wirtschaftsförderung, Bauen und Umwelt (Grindelberg 62-66) (Mo 12-16 Uhr, Di 8-12 Uhr, Do 10-16 Uhr, Fr 8-12 Uhr), im Bezirksamt Altona - Zentrum für Wirtschaftsförderung, Bauen und Umwelt (Jessenstr. 1) (Mo 8-16 Uhr, Di 8-13 Uhr, Do 8-17 Uhr, Fr 8-12 Uhr) und in der Behörde für Umwelt und Energie in Raum  E.01.274 (Mo-Do 9-15 Uhr, Fr 9-14 Uhr) zur öffentlichen Einsichtnahme aus.Bedenken und Anregungen können bis zum 05.05.2017 schriftlich bei der Behörde für Umwelt und Energie, Amt für Umweltschutz, Wasserwirtschaft -U12-,  Neuenfelder Str. 19, 21109 Hamburg, vorgebracht werden.Weitere Informationen finden Sie auch unter www.hamburg.de/wasserschutzgebiete.