Behörde für Schule und Berufsbildung

Planspiel für den Unterricht ab Klasse 10 Planspiel zur Hamburger Bezirkspolitik

Planspiel zur Hamburger Bezirkspolitik

Für Multiplikatorinnen, Multiplikatoren und Lehrkräfte hat die Landeszentrale für politische Bildung ein Planspiel zur Hamburger Bezirkspolitik herausgeben. Das Planspiel ist für junge (Erst-)Wählerinnen und (Erst-)Wähler (ab Klasse 10) ausgelegt. Es beschäftigt sich mit Themen, Inhalten, Kompetenzen und Besonderheiten der Hamburger Bezirkspolitik und ist deshalb gut geeignet, um bezirkspolitische Themen im PGW-Unterricht aufzugreifen.

Das Planspiel ist in den Unterrichtsalltag integrierbar. So kommt es mit 180 Min. „reiner Spielzeit“ aus. Außerdem wird etwas Zeit für die Vorbereitung (kann auch als Hausaufgabe geschehen) und für die Reflexionsphase im Anschluss benötigt. Anders als andere Planspiele ist kein kompletter „Projekttag“ o. Ä. erforderlich.

Die Landeszentrale für politische Bildung bietet Lehrkräften an, das Planspiel bei der Landeszentrale kostenlos zu buchen. In diesem Fall übernimmt der Autor Nils Springborn die Durchführung.
Kontakt: Denise Kroker Tel: 42823-4810

Anhand eines realitätsnahen aber fiktiven Konflikts im erfundenen Hamburger Bezirk Fleetstedt durchleben die Schülerinnen und Schüler einen bezirkspolitischen Entscheidungsprozess und entwickeln Strategien zur Konfliktlösung. Dabei werden verschiedene Besonderheiten der Hamburger Bezirksverwaltungsstruktur deutlich, z. B. die den Bezirken fehlende Haushaltshoheit, die Partizipationsmöglichkeit der Bürgerinnen und Bürger bei bezirkspolitischen Entscheidungsprozessen und die Bedeutung der Fachausschüsse.

Der Einsatz des Planspiels lohnt sich auch in Hinblick auf methodisch-strategische Lernziele: Die Schülerinnen und Schüler werden u.a. darin unterstützt, politische Konfliktsituationen zu analysieren, Konfliktlösungsstrategien zu entwickeln und begründete Entscheidungen zu treffen.

Das Planspiel ist kostenlos im Infoladen der Landeszentrale für politische Bildung erhältlich, Dammtorwall 1, Öffnungszeiten: Mo-Do: 12.30 bis 17 Uhr und Fr.: 12.30-16.30 Uhr. Bitte wenden Sie sich dazu an die im Infoladen tätige Ladenmitarbeiterin.

In jeder Planspiel-Mappe finden sich teils Kopiervorlagen, teils vorgedruckte und vervielfältigte Karten, z. B. Rollenkarten. Jede Mappe enthält Kartensätze für die Durchführung des Planspiels in mindestens vier Lerngruppen (mit jeweils max. 32 Schülerinnen und Schüler).