Bungee Jumping und House Running Raus aus der "Comfort-Zone"!

Seit dem ersten modernen Bungeesprung in den späten Siebzigern sind fast 40 Jahre vergangen. Bungee Jumping ist inzwischen nicht nur bei Extremsportlern beliebt. Wer die Mutprobe des freien Falls in die Tiefe wagen möchte, hat auch in Hamburg Gelegenheit dazu. Nervenkitzel pur gibt es zudem beim House Running, für alle, die sich nicht kopfüber am elastischen Seil auspendeln lassen wollen.

1 / 1

bungee jumping Hamburg

Weiterführende Links


Bungee Jumping vom Hafenkran

Inmitten der Kulisse des Hafens und über der Elbe ist das Bungee Jumping vom Hafenkran eine ganz besondere Erfahrung. Der 50 Meter hohe Stahlkoloss befindet sich unweit des Hafenmuseums im Hansahafen. Allein der Aufstieg und die Aussicht über den Hafen und weite Teile der Stadt sind schon ein Genuss. Den letzten Adrenalinkick gibt dann der Sprung in die Tiefe, bei dem die mutigen Bungee Jumper kopfüber auf die Elbe zustürzen. Neben dem Solo-Bungee-Jump bietet der Veranstalter auch einen Tandemsprung vom Hafenkran an.

  • Mindestalter: 16 Jahre, bis 18 nur mit Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten
  • Gewicht: 50 bis 120 kg
  • Gesundheit: normale Gesundheit und Belastbarkeit
  • Dauer: ca. 90 Minuten inklusive Einweisung
  • Verfügbarkeit: April bis Oktober, bei schlechtem Wetter muss der Sprung verschoben werden
  • Preis: Solosprung: 99,90 Euro, Tandemsprung: 159 Euro

Weitere Infos und Tickets zu Bungee Jumping: Solosprung in Hamburg, Tandemsprung in Hamburg

Trennlinie

Bungee Jumping in Bremen, Rostock und Hannover

Falls der Sprung vom Hafenkran in Hamburg irgendwann doch langweilig werden sollte oder kein Termin verfügbar sein sollte, gibt es in Hamburgs Umgebung mehrere Orte, an denen auch Bungee Jumping angeboten wird. Bremen (120 Kilometer), Hannover (150 Kilometer) und Rostock (200 Kilometer) sind in weniger als zwei Autostunden von Hamburg aus zu erreichen. An diesen Standorten sind Kräne für Solosprünge aus einer Höhe von ca. 50 Metern aufgebaut.

  • Mindestalter: 14 Jahre, bis 18 Jahre mit Zustimmung eines Erziehungsberechtigten
  • Gewicht: max. 100 kg
  • Gesundheit: normale physische und psychische Verfassung
  • Dauer: ca. 90 Minuten inklusive Einweisung
  • Verfügbarkeit: April bis Oktober, nach Vereinbarung 
  • Preis: 99 Euro für einen Solosprung an allen Standorten​

Weitere Infos und Tickets zu Bungee Jumping in: Bremen, Hannover, Rostock

Trennlinie

House Running in Hamburg

Hamburg gehört zu den wenigen Städten in Deutschland, in denen ein "Spaziergang" an einer steilen Häuserfassade möglich ist. Anders als beim Bungee Jumping geht es nicht mit dem Kopf voraus in die Tiefe, sondern waagerecht an der Fassade des Holiday Inn Hotels in Billwerder hinunter. Dabei ist man am Oberkörper mit Seilen befestigt. Übrigens ist die Aussicht vom ca. 50 Meter hohen Holiday Inn in Billwerder nicht minder spektakulär als die vom Hafenkran. Von hier aus überblickt man die Elbbrücken gen Süden, sieht die großen Pötte im Hafen und die Dächer der HafenCity.

  • Mindestalter: 16 Jahre, bis 18 nur mit Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten
  • Gewicht: zwischen 50 und 110 kg
  • Gesundheit: normale physische Gesundheit
  • Dauer: ca. 30 Minuten inklusive Einweisung
  • Verfügbarkeit: außer bei starkem Wind oder Gewitter bei jedem Wetter 
  • Preis: 79,90 Euro pro Person

Weitere Infos und Tickets: House Running Hamburg

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.