Bunkermuseum

Jeder kennt Bunker in Hamburg, so genannte Hochbunker, das bekannteste Beispiel steht auf dem Heiligengeistfeld. Aber wussten Sie, dass es etwa 700 Bunker in Hamburg gibt und die Mehrzahl davon in der Unterwelt? Hamburgs Unterwelt steckt voller Geschichte: vom Fundament des Bischofsturms bis zum Wasserrückhaltebecken am Berliner Bogen, von Tunneln und Tiefgaragen bis hin zu den steinernen Zeugen des NS-Regimes - den Luftschutzbunkern. Sie stehen unübersehbar in jedem Stadtteil, Tiefbunker gibt es auch, die sieht man nur nicht. Im Herbst 1940 fiel der Beschluss zum umfangreichen Bunkerbau in Deutschland. In den folgenden Jahren entstanden in Hamburg Tausende von Bunkern in verschiedenen Größen und Typen. In keiner anderen Stadt wurden so viele Bunker errichtet. In vielen Bunkern werden Führungen und Seminare angeboten, um die Geschichte ein Stück näher zu bringen.

Bunker in Hamburg

Weitere Bunker

Alle Bunker im interaktiven Stadtplan

Karte