Der Hanseat Historischer U-Bahnwagen

Die Hochbahn hat eine original 50er-Jahre-U-Bahn restauriert und detailgetreu zu einem Salonwagen umgebaut. Mit dem Oldie rollt man sehr stilvoll durch Hamburg. Der "Hanseat" kann für Feiern und Partys aller Art gemietet werden. 

Der Hanseat - Historischer U-Bahnwagen

Salonwagen Hanseat - fahren und feiern mit Stil

Ob Firmenjubiläum, Vereinsfeier, Geburtstag oder Hochzeit – der Hanseat bietet für jeden Anlass den passenden und stilvollen Rahmen. Mit dem "DT1" hat die HOCHBAHN eine original 50er-Jahre-U-Bahn restauriert und detailgetreu zum Salonwagen umgebaut. Der DT1 hat bereits 1,5 Millionen Kilometer auf Hamburgs Schienen hinter sich, seit 1958 war er 33 Jahre lang in Betrieb. Bis zu 50 Gäste können im Hanseat eine Party feiern und gleichzeitig auf große Fahrt durch Hamburg gehen - der Hanseat befährt das gesamte U-Bahn-Netz. Die Dauer der Fahrt und auch die Route kann frei gewählt werden.

Rollende Disco

Der Hanseat besteht aus zwei mit einem Durchgang verbundenen Wagen, von denen einer originalgetreu gestaltet wurde. Hier gibt es 28 Sitzplätze und kleine Tische, an denen gemütlich gegessen und getrunken werden kann.

Der zweite Wagen besitzt ein modernes Design und ist mit einer großen Tanzfläche und einem langen Tresen mit professioneller Zapfanlage absolut partytauglich. Selbstverständlich steht auch eine moderne Musik- und Mikrofonanlage zur Verfügung, die den Hanseat in eine rollende Disco verwandelt. 

Fahrtipp:: Die "alte" Ringlinie der U3

Hamburgs erste U-Bahn-Strecke ist eindeutig die schönste des gesamten U-Bahnnetzes.  Die Ringlinie der U3 wurde 1912 von der HOCHBAHN in Betrieb genommen und verläuft größtenteils oberirdisch. Dabei führt sie durch noble Stadtteile wie Eppendorf und Winterhude mit ihren prächtigen Villen aus der Gründerzeit, aber auch durch Parks und an Kanalufern entlang. Nicht zuletzt bietet sich auf dem stählernen Viadukt zwischen Landungsbrücken und Rödingsmarkt ein fantastischer Blick auf den Hafen.  

Flexible Angebote

Die Dauer der Fahrt mit dem Hanseat kann ebenso frei gewählt werden, wie die Route. Die ersten zwei Stunden kosten 650 Euro, jede weitere Stunde 250 Euro (Angaben ohne Gewähr). Für eine komfortable An- und Abreise gibt es von der HOCHBAHN Fahrkarten, mit denen die Gäste am Tag der Veranstaltung alle Verkehrsmittel im Hamburger Verkehrsverbund kostenlos nutzen können. 

Weitere Infos und Reservierung: Tel. 040/32 88-28 23, E-Mail: derhanseat@hochbahn.de, Webseite der Hochbahn  


Historischer U-Bahnwagen
Die Hochbahn hat eine original 50er-Jahre-U-Bahn restauriert und detailgetreu zu einem Salonwagen umgebaut. Mit dem Oldie rollt man sehr stilvoll durch Hamburg. Der "Hanseat" kann für Feiern und Partys aller Art gemietet werden. 
http://www.hamburg.de/image/2798174/1x1/150/150/8e6138a29c9aa533ff19621247f059d2/Dm/der-hanseat-an-den-landungsbruecken.jpg
20160329 18:10:29