Gratis WLAN Hochbahn Kostenloses Surfen in Bus und Bahn

Seit April 2016 bietet die Hamburger Hochbahn in der MetroBus-Linie 5 und an den U-Bahn-Haltestellen Mönckebergstraße und Borgweg testweise kostenlose WLAN-Zugänge (drahtloses Netzwerk) an. Es ist der erste Schritt zur Verbesserung der Digitalisierung des Unternehmens.

1 / 1

Gratis WLAN bei der Hochbahn - Testphase beginnt im April

Projekt begann im April 2016

Am 21. April 2016 hat die rund sechs Monate dauernde Testphase des Hamburger Hochbahn Projekts "Kostenfreies WLAN für Fahrgäste" begonnen. Dabei werden die U-Bahn-Haltestellen Mönckebergstraße (12.000 Fahrgäste täglich) und Borgweg (15.000 Fahrgäste täglich) sowie die MetroBus-Linie 5 (60.000 Fahrgäste täglich) mit frei zugänglichem Internet ausgerüstet.

Die Linie 5 ist eine der größten Buslinien Europas, die von Burgwedel über Niendorf, Hoheluftbrücke, Dammtor und Rathausmarkt bis zum Hauptbahnhof fährt. In allen 92 Bussen dieser Linie werden WLAN-Router installiert, die sich dann über das LTE-Netz einwählen - die stationären Router an den U-Bahn-Haltestellen nutzen dafür das Glasfaserkabelnetz. 

In der Testphase wird das Nutzungsverhalten untersucht

In den folgenden sechs Monaten will die Hochbahn Erkenntnisse über das Nutzungsverhalten gewinnen und die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für kostenloses WLAN abstecken. In einem "überschaubaren Zeitrahmen", so Hochbahn-Sprecher Christoph Kreienbaum, sollen danach flächendeckend alle Busse und U-Bahn-Haltestellen mit WLAN ausgestattet werden. 

"Unser Ziel ist es, dass alle Kunden das kostenlose und schnelle WLAN bequem nutzen können. Ob Fahrgäste auch Kinofilme auf der Fahrt streamen können, wäre schön, ist aber nicht das wichtigste Erfolgskriterium". 

Das Einloggen ins freie Netz soll so einfach wie möglich sein. Die genauen technischen Abläufe werden laut Kreienbaum noch abgestimmt. 

Fahrpreise werden deshalb nicht erhöht

Die Maßnahme soll die öffentlichen Verkehrsmittel gerade auch für junge Menschen attraktiver machen, damit diese häufiger aufs Auto verzichten. Das Vorhaben sei der erste große Schritt für die angestrebte Digitalisierung des Unternehmens, sagt Kreienbaum. Auf die Ticketpreise soll sich die Einrichtung des Drahtlosnetzwerkes nicht auswirken.

Gratis WLAN HOCHBAHN

article
5064792
Kostenloses Surfen in Bus und Bahn
Seit April 2016 bietet die Hamburger Hochbahn in der MetroBus-Linie 5 und an den U-Bahn-Haltestellen Mönckebergstraße und Borgweg testweise kostenlose WLAN-Zugänge (drahtloses Netzwerk) an. Es ist der erste Schritt zur Verbesserung der Digitalisierung des Unternehmens.
http://www.hamburg.de/bus-bahn/5064792/gratis-wlan-hochbahn/
20160422 09:01:00
http://www.hamburg.de/image/5854368/1x1/150/150/2944ba64e141f145ee6efdef98d59659/ed/dsc-8014.jpg