WLAN-Busse Während der Fahrt gratis ins Internet

Seit Ende 2012 können Fahrgäste der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein AG (VHH) auf zwei Buslinien kostenlos im Internet surfen.

1 / 1

WLAN Bus Hamburg

WLAN im Bus

Fahrgäste können auf zwei Buslinien kostenlos das On-Board WLAN nutzen. Es handelt sich um die Metrobuslinie 3, die vom Schenefelder Platz bis zum Kraftwerk Tiefstack fährt sowie die Schnellbuslinie 31, der im Großer Burstah startet und am ZOB Lauenburg endet. Dafür wurden 47 Busse mit entsprechender Technik ausgerüstet.

Wie gehts?

Ganz einfach: Der Kunde schaut in seinem Smartphone oder Notebook nach verfügbaren Netzwerken. Wenn er ein VHH-Netzwerk mit dazugehöriger Fahrzeugnummer findet (zum Beispiel: "VHH1321"), muss er sich einmalig beim Provider "Hotsplots" registrieren und kann sich direkt einloggen. Aufkleber und Piktogramme im Bus informieren die Fahrgäste, dass sie in einem WLAN-Bus sitzen und welches Netzwerk sie auswählen müssen.

Weitere Verkehrsmittel in Hamburg

MetroBus | Schnellbus | Eilbus | Nachtbus | StadtBus | Bücherbus | U-Bahn | S-Bahn | Fähre


Während der Fahrt gratis ins Internet
Seit Ende 2012 können Fahrgäste der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein AG (VHH) auf zwei Buslinien kostenlos im Internet surfen.
http://www.hamburg.de/image/3709188/1x1/150/150/52889ac378bec77afd1f0784a2fdcf6f/Re/surfbusse01-bild.jpg
20151120 15:10:56