Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung

Internationaler Wettbewerb Internationaler Preis für HfMT-Violinistin

Internationaler Preis für HfMT-Violinistin Fanny Fheodoroff, Bachelor-Studentin in der Violinklasse von Prof. Tanja Becker-Bender, ist beim Internationalen Violinwettbewerb "XXIV Concorso Violinistico Internazionale Andrea Postacchini" mit dem 3. Preis in der Altersgruppe C ausgezeichnet worden.

Fanny Fheodoroff, Bachelor-Studentin in der Violinklasse von Prof. Tanja Becker-Bender, ist beim Internationalen Violinwettbewerb "XXIV Concorso Violinistico Internazionale Andrea Postacchini" mit dem 3. Preis in der Altersgruppe C ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 1300 Euro dotiert. Der Wettbewerb fand im Teatro dell’Aquila vom 20.-27. Mai in Fermo/Italien statt. Präsident der diesjährigen international besetzten Jury war Prof. Boris Kuschnir.

Fanny Fheodoroff wurde 1996 in Salzburg geboren. Im Alter von fünf Jahren erhielt sie ihren ersten Violinunterricht. Von 2003 bis 2006 studierte sie im Hochbegabtenlehrgang an der Wiener Musikuniversität bei Ulla Schulz. Mit dem Eintritt in das Wiener Musikgymnasium war sie zwei Jahre Schülerin der Begabtenklasse von Alexandra Rappitsch, anschließend studierte sie bei ihrem Vater Thomas Fheodoroff und ab 2009 bei Dora Schwarzberg an der Wiener Musikuniversität.

Seit 2004 ist die konstante Förderung und regelmäßige Teilnahme an Gesangs- und Instrumentalkursen, Einzelunterricht, sowie eine 2015 begonnene umfassende musikalische Ausbildung bei Danja Lukan ein weiterer wichtiger Bestandteil in Fanny Fheodoroffs Werdegang. Weitere Impulse erhielt sie durch Begegnungen und Meisterkurse u.a. bei Nora Chastain, Rudens Turku und Julia Fischer.

Ihre Begeisterung gilt neben der Musik auch dem Tanz, der für sie viele Jahre lang einen bedeutenden Ausgleich darstellte. Im Rahmen verschiedener Ausbildungen besuchte sie u.a. die Wiener Staatsopernballettschule, das Dancearts Studio und das Studio an der Wien. Nach dem Schulabschluss 2014 begann Fanny Fheodoroff ihr Bachelor-Studium bei Tanja Becker-Bender an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

2016 wurde Fheodoroff als Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes ausgewählt.