Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Gartenbau Gartenbau, Land- und Waldwirtschaft

Gartenbau, Land- und Waldwirtschaft - Hamburg - FHH

Gartenbau, Land- und WaldwirtschaftHeute gibt es in Hamburg mehr Waldflächen als noch vor hundert Jahren. Durch Aufforstungen in den letzten Jahrzehnten umfasst die Land- und Forstwirtschaft nahezu 20.000 Hektar innerhalb der Landesgrenzen. Mehr als ein Viertel der Fläche des Stadtstaats nehmen die Kulturlandschaften ein. 3.400 der rund 4.700 Hektar Wald sind im Eigentum der Stadt. Rund 1.400 Betriebe bieten Hamburgern ein großes Angebot frischer Produkte und zahlreiche Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten samt Dienstleistungen.

Gemüse- und Zierpflanzenanbau

Eines der größten geschlossenen Unterglasanbaugebiete für Gemüse- und Zierpflanzenanbau Deutschlands ist in den Vier- und Marschlanden und Moorwerder . 800 Betriebe erzeugen hier auf 1.100 Hektar Freiland und unter 200 Hektar Glasfläche Gemüse, Schnitt- und Topfblumen, Beet- und Balkonpflanzen, Kräuter und Stauden. Mehr als 60 Hektar Rosen werden dort kultiviert.

Obstbaubetriebe 

Der Hamburger Teil des größten geschlossenen Obstanbaugebietes Nordeuropas liegt im Westen Hamburgs, südlich der Elbe. In der dritten Meile des Alten Landes und auf der Elbinsel Finkenwerder produzieren 140 hochspezialisierte Obstbaubetriebe auf 1.400 Hektar Obstanbaufläche hauptsächlich Äpfel, aber auch Birnen, Kirschen, Pflaumen und Erdbeeren.

Landwirtschaftliche Betriebe

Ackerbau und Viehhaltung prägen die Vier- und Marschlande (Bezirk Bergedorf), in Harburg, in der Sülldorf/Rissener Feldmark und in den Knicklandschaften der Geest im Grenzbereich Hamburgs zu Schleswig-Holstein.

Ökologischer Landbau

Öko-Lebensmittel gibt es mittlerweile nahezu überall zu kaufen: In Hofläden, auf Wochenmärkten, in Naturkostfachgeschäften, Bio-Supermärkten und im konventionellen Lebensmittel-Einzelhandel können Öko-Lebensmittel gekauft werden. Ein wirksames Melde- und Kontrollsystem gibt Verbrauchern Sicherheit. Es gilt die EG-Verordnung über den ökologischen Landbau. 28 hamburgische Landwirtschafts- und Gartenbau Betriebe produzieren gemäß dieser Verordnung.