Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

StadtRAD 10.000 Fahrten pro Tag – Da geht noch mehr

Das StadtRAD ist ein Erfolgsmodell, die roten Räder sind aus der Hansestadt nicht mehr wegzudenken. Jetzt wird das Ganze in die Zukunft entwickelt und noch weiter an die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer angepasst. Die Deutsche Bahn Connect GmbH übernimmt ab 2019 für zehn weitere Jahre den Betrieb und Weiterentwicklung von StadtRAD Hamburg.

10.000 Fahrten pro Tag – Da geht noch mehr

Auf was können wir uns freuen? Auf eine vollständige Erneuerung und Vergrößerung der Fahrradflotte auf bis zu 4500 Räder. Auf eine vereinfachte Bedienung. Auf elektrisch unterstützte Leih-Lastenräder für den Transport von Kindern und Gütern. Auf den Ausbau auf bis zu 350 Leihstationen.

Die erste halbe Stunde bleibt kostenlos. Außerdem wird das StadtRAD in switchh und das eTicket des HVV integriert.

Staatsrat Andreas Rieckhof:

„Ich freue mich, dass wir die bewährte Zusammenarbeit mit der Deutsche Bahn Connect GmbH zehn weitere Jahre fortsetzen können. StadtRAD Hamburg war vom Start weg das erfolgreichste Fahrradleihsystem Deutschlands. Mit der Neuausschreibung haben wir die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass die Erfolgsgeschichte weitergeht. Wir sind ganz sicher: Da geht noch mehr!“

Radverkehrskoordinatorin Kirsten Pfaue:

„Die Weiterentwicklung des StadtRAD ist ein wichtiger Baustein zur Förderung moderner Mobilität in Hamburg. Die Verzahnung zwischen Radverkehr und Öffentlichen Nahverkehr wird vorangetrieben. Durch die Vollabdeckung des StadtRAD-Systems im Hamburger Stadtgebiet und die Ausweitung auf E-Lastenräder entstehen neue Möglichkeiten für die Hamburgerinnen und Hamburger.“ 

Deutsche Bahn Connect GmbH, Marc Möller, Leiter Vertriebsaußendienst:

„StadtRad Hamburg hat sich als bundesweites Vorbild für kommunale Fahrradverleihsysteme etabliert. Diesem Anspruch wollen wir auch in den kommenden zehn Jahren gerecht werden. Mit Pioniergeist, Leidenschaft und nicht zuletzt einer engen Orientierung an den Nutzerwünschen haben es die Macher zum Erfolg geführt. StadtRad Hamburg funktioniert. Es trifft den Nerv der Hamburger. Und ganz wichtig: Es wird als selbstverständlich wahrgenommen!“