Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Stellingen A 7-Brücke Wördemanns Weg am 20./21. August für Autofahrer gesperrt

Vorbereitende Arbeiten zum Einheben der Behelfsbrücke

A 7-Brücke Wördemanns Weg am 20./21. August für Autofahrer gesperrt

Für vorbereitende Arbeiten zum Einheben der Behelfsbrücke und zur Einrichtung der neuen Verkehrsführung muss in der kommenden Woche die Brücke Wördemanns Weg für Fahrzeuge gesperrt werden. Die Sperrung beginnt am Samstag, den 20. August, um 7 Uhr und endet am Sonntag, den 21. August um 18 Uhr.

Die Arbeiten sind als vorbereitende Maßnahmen für den Abbruch der alten Brücke und Aufbau der Behelfsbrücke über die A7 sowie für die Verbreiterung der Fahrbahn in Richtung Hannover notwendig. Im Bereich der vorhandenen Fahrbahn müssen Gründungsarbeiten zur Errichtung der bauzeitlichen Stützwand erfolgen, um nach Abbruch der Brücke Wördemanns Weg die sechs vorhandenen Fahrstreifen auf der Richtungsfahrbahn Hannover führen zu können.

Die vorhandenen Platzverhältnisse erlauben es aus sicherheitstechnischen Gründen nicht, die Maßnahmen unter Aufrechterhaltung des einspurigen Verkehrs herzustellen. Fußgänger und Radfahrer können die Brücke in dem Zeitraum wie gewohnt queren. Bis auf den Olloweg, der über den Düngelskamp erreicht werden kann, können alle Anliegerstraßen über den Wördemanns Weg angefahren werden.