Teestube Hamburg Frisch aufgebrüht

Hamburg hat eine große und lange Tee-Tradition. In der Speicherstadt lagern Millionen Portionen des edlen Blattes und an der Nordseeküste wurde schon immer mehr Tee getrunken, als im Binnenland. Wir stellen die schönsten Teestuben der Stadt vor.

1 / 1

Teestube Hamburg

hamburg.de empfiehlt

Golden Temple Teehaus (Rotherbaum)
Mo-Sa 11:30-22:0 Uhr, So 11:30-21:00 Uhr
Das Golden Temple Teehaus ist ein kulinarisch-spiritueller und indisch-yogischer Treffpunkt. Es bietet seinen Gästen eine gemütlich entspannte Atmosphäre. Serviert werden biologische und ayurvedische Speisen und Getränke in Golden Temple Tradition. Sonntags wird ein vegan-ayurvedischer SundayBrunch angeboten. Ein Kulturprogramm, an dem sich die Gäste aktiv und passiv beteiligen können, wird ebenfalls geboten.

Lühmanns Teestube (Blankenese)
Mo-Fr 09:00-23:00 Uhr, Sa 9:00-18:00 Uhr, So 10:00-23:00 Uhr
Lühmanns Teestube ist eine beliebte Anlaufstelle an rauen Wintertagen. In kuscheliger Atmosphäre zwischen alten Möbeln im british style können Sie Tee und selbstgebackenen Kuchen genießen. Eine Spezialität des Hauses ist "Cornish Cream Tea": Scones mit Clotted Cream und Marmelade. Es gibt aber auch Herzhaftes, wie Suppen, Salate, Gemüse-, Kartoffel- und Käsekreationen. Das Ehepaar Lühmann legt viel Wert auf rein ökologisch erzeugte Bio-Produkte.

TEE GSCHWENDNER (Neustadt)
Mo-Sa 10:00-10:00 Uhr, So geschlossen
Bei Tee Gschwendner steht das Genusserlebnis einer Tasse Tee im Mittelpunkt. Das Ambiente ist unaufdringlich modern und durch Holztöne schön hell und freundlich. Die Auswahl von Teesorten begeistert, es gibt traditionelle Tees und für Experimentierfreudige auch immer neue Sorten zum Probieren. Bei Fragen berät das fachkundige Personal gern. Alle Teesorten können auch im Online-Shop bestellt werden.

Shiawase (Neustadt)
Mo-Sa 10:00-20:00 Uhr, So und feierertags geschlossen
Im puristisch eingerichteten Shiawase hat man einen herrlichen Blick über die Binnenalster. Die große Teeauswahl (von Gschwendner) lässt keine Wünsche offen. Neben köstlichen traditionell japanischen Gerichten wie Sushi und Sashimi bietet das Shiawase auch Programm: Wer mehr über die japanische Lebensweise erfahren möchte, kann an einem Sushi- und Ikebana Kurs teilnehmen. Das Shiawase ist perfekt, um für einen Moment die Hektik des Alltags zu vergessen.

Meßmer Momentum (HafenCity)
Täglich 11:00-20:00 Uhr 
Das Meßmer Momentum in der HafenCity ist ein schöner Teeladen in einzigartiger Location. Im Teemuseum kann man sich kostenlos multimedial durch die Geschichte, Ernte und Herstellung des Tees führen lassen. Die Teelounge lädt zum Verweilen ein. Hier kann man bei köstlichem Tee und einer Auswahl an kleinen Snacks den Blick auf den Museumshafen und die Magellan-Terrassen genießen. Außerdem bietet das Meßmer Momentum eine Reihe von Events an und in der Tee-Akademie kann man tiefer in die Geheimnisse des Tees einsteigen.

Teehaus im Japanischen Garten, Planten un Blomen (Neustadt)
Di-Sa 15:00-18:00 Uhr, Teezeremonie: jeweils 2 Sonntage im Monat (geöffnet vom 1. Mai bis zum 30. September)
Im Japanischen Garten in Planten und Blomen können die Besucher des dortigen Teehauses in bezaubernder fernöstlicher Atmosphäre grünen Tee genießen. An bestimmten Terminen finden auch Teezeremonien statt, die in Japan eine lange Tradition besitzen. Das Zubereiten, Servieren und Trinken folgt den entsprechenden Regeln. Ein schönes Erlebnis für alle, die einmal richtig zur Ruhe kommen wollen.

Wo man noch guten Tee kaufen kann:
Compagnie Coloniale (Innenstadt)
Tee-Handels-Kontor Bremen (Eppendorf)
The Tea Embassy (City)
Teehaus Shila (Eilbek)
Samova (HafenCity)
Stüdemanns Kaffee & Teeladen (Sternschanze)

Karte

1. Golden Temple Teehaus
2. Lühmanns Teestube
3. Tee Gschwendner & Shiawase
4. Shiawase
5. Meßmer Momentum
6. Teehaus im Japanischen Garten
7. Compagnie Coloniale
8. Tee-Handels-Kontor Bremen
9. The Tea Embassy
10. Teehaus Shila
11. Samova
12. Stüdemanns Kaffee & Teeladen

Haben Sie weitere Tipps und Empfehlungen für Teestuben in Hamburg? Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge an gastro@hamburg.de.