POL-HH: 121122-2. Festnahme nach Taschendiebstahl

   

Hamburg (ots) - Tatzeit: 21.11.2012, 11:45 Uhr

Tatort: Hmb.-Wilhelmsburg, Stübenplatz, Wochenmarkt

Ein 36-jähriger Bulgare ist nach einem Taschendiebstahl vorläufig festgenommen worden. Der Beschuldigte, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, ist dem Amtsgericht Hamburg zugeführt worden.

Eine 47-jährige Hamburgerin besuchte mit einer Bekannten den Wochenmarkt. Plötzlich bemerkte sie, wie ein Fremder seine Hand aus ihrer Manteltasche nahm. Sie stellte fest, dass ihr Handy aus der Manteltasche verschwunden war. Der Beschuldigte flüchtete. Die 47-Jährige informierte einen Polizeibeamten, der als Beamter im besonderen Fussstreifendienst auf dem Wochenmarkt unterwegs war. Der Polizist stellte den Dieb und nahm ihn vorläufig fest.

Beamte der ZD 63 (Trickdiebstahl) übernahmen die weiteren Ermittlungen und führten den Beschuldigten dem Amtsgericht Hamburg zu.

Sw.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulrike Sweden
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de