Molotow The Rock'n'Roll Dancefloor

Dieser Club ist die erste Adresse für alle Liebhaber von elektronischer Tanz- und Rockmusik. Schon erfolgreiche Bands, wie die Toten Hosen haben hier die Bühne gerockt - doch nicht nur die Konzerte sind legendär sondern auch die Parties, wie beispielsweise MOTORBOOTY - The Rock'n'Roll Dancefloor.

1 / 1

Molotow

Molotow

Adresse
Nobistor 14, 22767 Hamburg
Telefon
040-310845
+49 40 310845
E-Mail
molotow@molotowclub.com
Homepage
Molotow Musikclub
Öffnungszeiten
Der Einlass beginnt häufig um 20 Uhr, wenn nicht anders angegeben.


Legendärer Rock- und Indieclub auf dem Kiez

Button Tickets Standard klein

Seit mehr als zwei Jahrzehnten gilt das legendäre Molotow als die mittelgroße Konzertlocation für Underground Musik in Hamburg. Bands wie The White Stripes, Mando Diao oder The Hives, ebenso wie aktuelle Bands, spielten im Kellerclub im Esso-Häuser-Komplex ihre ersten Gigs und bestätigten das trendsetzende Konzept. Neben Konzerten variiert das Programm von verschiedenen Clubs, über Lesungen, bis hin zu Poetry Slams.

2014 musste der Club seine Räumlichkeiten in den ehemaligen Esso-Häusern räumen und fand nach mehreren Umzügen ein neues Zuhause am Nobistor.

Umzug: Das Molotow am Nobistor 

Im September 2014 öffneten sich die Türen des "neuen" Molotows unter der Anschrift: Nobistor 14, in den Räumlichkeiten der ehemaligen "The China Lounge". Die jetzige Location des Molotows ist wesentlich größer als die vorherige Location: Mit drei Räumen (Club, SkyBar und Karatekeller) hat das Molotow nun eine Gesamtkapazität von bis zu 530 Personen.

Ein Highlight bietet dabei die SkyBar, von der die Besucher den Ausblick über die Reeperbahn genießen können. Die SkyBar ist der unmittelbare Nachfolger der Molotow bzw. Meanie Bar, bietet jedoch wesentlich mehr Raum für Konzerte, Drinks und alternatives Programm als ihre Vorgänger.

Rückblick: Der Molotow Club im Exil

Ende 2014 musste das Molotow aufgrund der Evakuierung der Esso-Häuser seine Pforten am Spielbudenplatz schließen. Als vorübergehendes Exil bezog es das ehemalige Möbel-Brandes-Gebäude in der Holstenstraße - diese Location diente von Beginn an nur als Provisorium. Auf Dauer sollte eine größere Location gefunden werden. Gesagt und entdeckt: Nobistor 14 lautet nun die Anschrift des Kultclubs.

Mehr Infos zu: Molotow Konzerte

Impressionen: Little May - Konzert im Molotow Club (2015)

Veranstaltungen im Molotow

Zeitraum

The Rock'n'Roll Dancefloor
Dieser Club ist die erste Adresse für alle Liebhaber von elektronischer Tanz- und Rockmusik. Schon erfolgreiche Bands, wie die Toten Hosen haben hier die Bühne gerockt - doch nicht nur die Konzerte sind legendär sondern auch die Parties, wie beispielsweise MOTORBOOTY - The Rock'n'Roll Dancefloor.
20170718 15:00:02